entdecke was dir schmeckt rezepte fuer kinder

Entdecke was dir schmeckt!
Drei Rezeptbücher für Eltern & Kinder

Redaktion

Wenn wir Kinder haben, landen wir Eltern beim Kochen des Öfteren in Sackgassen: Grün darf es nicht sein, gelb aber auch nicht, Spinat ist doof und Gemüse in gekochter Form sowieso. Kinder schaffen es durchaus, sich über Monate nur von Leberwurstbrot, Brezeln oder Nudeln mit Tomatensoße zu ernähren, Eltern aber eher nicht.

Natürlic – da draussen gibt es so viele leckere Rezepte, die sicher auch von Kindern gern gegessen werden, die sich auch von Eltern mit einer 40-Stunden-Woche in 20 Minuten kochen lassen und die auch bei zwei linken Kochhänden nicht schief gehen. Unterstützung gibt’s in diversen Foodblogs, die sich z.B. nur mit Kindern beschäftigen und natürlich in vielen Kochbüchern.

Wir haben drei rausgesucht, die wir ausprobiert haben:

liebe eltern rezepte fuer kinder

liebe eltern rezepte fuer kinder

“Liebe Eltern” – zugegeben, schon der Titel klingt eher nach einer Mahnung, besonders in Zusammenhang mit dem Untertitel “Überlassen Sie die Ernährung Ihres Kindes nicht der Lebensmittelindustrie“. Alles klar, nein, haben wir nicht vor. Also, was sollen wir tun. Abgedeckt werden alle Altersklassen. Los geht’s mit der Schwangerschaft, über die Stillzeit und die ersten Monate bis zu einem Alter von 10 Jahren. Die Rezepte sind abwechslungsreich, einfach umzusetzen und mit vielen Erklärungen rund um das Thema Ernährung gespickt, wir lernen etwas über Konservierungsstoffe, wie wichtig gemeinsame Mahlzeiten sind und eine Liste mit Lebensmitteln, die garantiert allen Kindern schmecken.

Was is drin: Z.B. Kartoffelpuffer mit Apfelmus, schwäbische Maultaschen oder karamellisierter Topfenschmarrn. Oder Entenbrust mit Curry-Reisnudeln, Lammcurry oder Kartoffelmäuse.
Mehr als 80 Rezepte, viele Tipps rund um die Ernährung – das alles vom Ernährungspsychologen PD Dr. med. Thomas Ellrott und der FAZ-Redakteurin Jacqueline Vogt. Es sich einfach mal schmecken lassen!

“Liebe Eltern” – Neuer Umschau Buchverlag – 19,95

entdecke was dir schmeckt rezepte fuer kinder

entdecke was dir schmeckt rezepte fuer kinder
In “Entdecke was dir schmeckt” von Anke M. Leitzgen & Lisa Rienermann erobern Kinder die Küche. Allein wegen der Bilder lohnt es sich, dieses Buch mal in die Hand zu nehmen und alle interessierten Kinder (die schon etwas älter sind) können hier Geschmack erforschen, mit Essen spielen, herausfinden, warum manche Dinge schmecken, andere wieder nicht und lernen neben der Kocherei noch spielerisch viele Dinge rund um die Chemie in der Küche – denn letztendlich ist es das: Chemie. Wieso müssen Kartoffeln nach dem Schälen in kaltes Wasser gelegt werden? Was macht das Backpulver im Teig, wie werden Lebensmittel lange haltbar und vieles mehr!

Dazu gibt’s noch ein paar leckere und kindgerechte Rezepte von A wie Apfelmus bis W wie Waffeln und jede Menge dazwischen. Empfehlenswert!

“Entdecke, was dir schmeckt” – Beltz & Gelberg – 16,95 Euro

mit essen spielt man nicht rezepte fuer kinder

mit essen spielt man nicht rezepte fuer kinderWir alle haben es gelernt: “Mit Essen spielt man nicht”. Das das sehr wohl geht, zeigen uns die beiden Kommunikationsdesignerinnen Corinna Babylon und Sarah Humeniu, die mit ihrem Bastelkochbuch zeigen, wie sehr es sich mit Essen spielen lässt. Ob Brotmasken oder Pastapeter, Wackelpuddinghände oder Spaghettisülze, hier wird gebastelt, was das Zeug hält. Mit Essen und der passenden Tischdeko. Die beiden Mädels haben übrigens inzwischen ein neues Buch am Start: Kindergeburtstag – Feier mit!
Aber erst basteln wir uns durch dieses Buch!

“Mit Essen spielt man nicht” – Edition Fischer – 14,90  Euro