Nachhaltigkeit in der Familie – Unser Thema beim Luna Talk

In unserem vierten Luna Talk drehte sich alles um das Thema Nachhaltigkeit. Wie kann man mit der ganzen Familie nachhaltig reisen? Und wie nachhaltig ist eigentlich die Kinderkleidung, die wir für unsere Liebsten kaufen?

Bei einem leckeren Frühstück griffen mir gemeinsam mit Mama-Bloggern, Agenturen und Branchenkennern das Thema Nachhaltigkeit in der Familie auf. Mit dabei waren Franziska Diallo, die Gründerin von Good Travel, und Liz Sander, Zukunftsstrategin für nachhaltige Designprozesse.

Letztere sprach mit uns darüber, wie wichtig es ist, nachhaltiger  einzukaufen. Sowohl für die Kinder als auch für ihre Zukunft. Sie erklärte, woran man nachhaltige Textilien erkennt, was diese ausmachen und warum das Ganze gar nicht so teuer sein muss.

Franziska Diallo hingegen erzählte über nachhaltiges Reisen. Und das ist gar nicht so schwer, wenn man weiß, worauf man achten soll: von der Wahl Unterkunft bis hin zur nachhaltigen Fortbewegung.

Rezept für Doppeldecker-Plätzchen

In den nordischen Ländern wird Weihnachten ausgiebig und mit allem Drum und Dran gefeiert. Schon den ganzen Dezember über wird in der Küche fleißig gebacken, gekocht und vorbereitet für das große Fest. Wir haben ein traditionelles Rezepte für weihnachtliche Herz-Butterkekse im skandinavischen Stil für euch. So schmeckt Weihnachten wie bei Astrid Lindgrens Kindern aus Bullerbü. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Rezept für Doppeldecker-Plätzchen mit Marmelade

Butterkekse haben eine lange Tradition in Skandinavien und gehören einfach zu Weihnachten dazu. Oft werden sie auch als Schmuck am Weihnachtsbaum aufgehängt. Wenn ihr die Kekse aufhängen wollt, müsst ihr vor dem Backen ein Loch in die Spitze der Form drücken. Ein buntes Bonbon, das in den Teig gesteckt wird, sorgt für den Glasfenstereffekt.  Das Rezept ergibt ca. 30 Kekse (oder 15 Doppeldecker-Kekse). Dauer: Etwa 30 Minuten Zubereitung und 7- 9 Minuten Backzeit

Ausrüstung: 2 Backbleche, Pergamentpapier, Schüssel, Löffel, Nudelholz, geriffelter Rundschneider oder runde Ausstechform, kleiner Herzschneider, Marmelade für die Doppeldecker, Schnur für den Baumschmuck

Zutaten: 125 g ungesalzene Butter, 75g Puderzucker, 1 Teelöffel Vanilleextrakt, 200 g Mehl, 1 Esslöffel Milch.  Erdbeer- oder Himbeermarmelade zum Zusammenkleben

Zum Aufhängen von Keksen: Schnur oder Band, kleine Bonbons (siehe unten)

Zubereitung: Backofen auf 180 ° C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier abdecken. Butter und Zucker zusammengeben. Mehl und Milch dazugeben und mischen. Alles zu einer Teigkugel vermischen und in vier Stücke schneiden. Den Tisch und das Nudelholz mit Mehl bestreuen und ein erstes Stück Teig ausrollen, etwa einen Zentimeter dick.

Für Doppeldecker-Kekse: Runde Kekse ausstechen und aus der Hälfte der Kekse ein Loch oder Herz ausschneiden. Kekse auf die Backbleche legen. Ungefähr 7-9 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen oder ins Kühlregal stellen. Marmelade auf die ganzen Kekse streichen und mit den Keksen mit Herz belegen, um Doppeldecker oder Terrassenplätzchen herzustellen.

 

Variante:  Wenn ihr in die ausgeschnittenen Herzen vor dem Backen ein kleineres Bonbon legt, schmilzt es zu einem durchsichtigen Fenster. So könnt ihr die Plätzchen auch als Deko benutzen!

Die Herz-Butterkekse sind einfach und lassen sich prima mit Kindern nachbacken!

Ihr braucht noch Last-Minute-Ideen für die Weihnachtsbaum-Dekoration? 3 Anleitungen für hübschen Baumschmuck findet ihr hier!

Wer mehr über Astrid Lindgren, die berühmte schwedische Kinderbuchautorin erfahren möchte, dem empfehlen wir einen Kinobesuch: Hier läuft seit dem 6. Dezember 2018 der Film Astrid – einer der schönsten Filme des Jahres!

Festliche Kindermode – Mit Samt & Glitzer durch die Feiertage

Ihr sucht festliche Mode, die trotzdem bequem und kindgerecht ist? Mit Samt, Glitzer und ein paar Accessoires sind eure Kinder festlich angezogen, weiche Stoffe wie Jersey oder Cord sorgen für den Kuschelfaktor. Wir haben festliche Outfits für Jungen und Mädchen rausgesucht!

Was tragen Kinder an Weihnachten?

Die Weihnachtsfeiertage sind die schönste Zeit des Jahres – lange herbeigesehnt von Groß und Klein. Aber etwas Schickes zum Anziehen zu finden, ist oft gar nicht so leicht… Draußen ist es kalt und die Kinder wollen gemütliche und warme Kleidung. Andererseits darf es auch etwas elegant und modisch sein. Wenn man nicht auf den üblichen Rentierpulli zurückgreifen will, ist es gar nicht so einfach was zu finden. Wir haben für euch recherchiert und nach aktuellen Trends drei verschiedene Looks für Jungs und Mädchen zusammengestellt.

Nachtblau & Gold – ein himmlisches Duo!

Kerzen, dezente Lichter, sternenklare Nächte – ganz klar, woher die Inspiration für diese Kombinationen aus Dunkelblau mit warmen Gelbtönen kommt.

Sportlich, aber elegant: Die Cordhose passt zum weißen Hemd und zu der Samt-Fliege, die Boots aus Leder sorgen für Lässigkeit.

Ein karierter Rock mit Pailletten kombiniert mit romantischer Bluse und kuschligen Pantoletten: auch für Mädchen setzen wir auf die Kombination aus Eleganz und Komfort.

Weihnachtliches Rot für festliche Anlässe

Rot, die Farbe des Weihnachten – die klassische Nuance darf auch in unserer Liste nicht fehlen!

Rote Weste mit Sternchen und Kordhose – eine klassische Kombination, die auch zu anderen Anlässen zum Einsatz kommt. Die coolen Sneakers sind hier der Hingucker!

Cool und stylisch bezaubern die Hose von DKNY mit ihren knalligen Farben! Ein weiteres Highlight ist die Tasche mit kleinen glänzenden Strass… Die tollen Stiefel runden das Outfit ab.

Weiche Stoffe, lässige Schnitte: So bequem kann festliche Mode für Kinder sein!

Trendy und lässig: diese Outfits sind voll in Weihnachtsthema aber haben einen sportlichen Twist. Mit den Erdtönen ist alles noch herzerwärmendes.

Bequemlichkeit ohne den festlichen Charme zu verlieren: die Hose mit Teddy-Stoff und das weiche Sweatshirt sind casual und bequem genug zum Toben und Spielen. Mütze und Sneakers geben den richtigen Schliff.

Auch das Kleid von Tiny Cottons aus weicher Baumwolle vereint Festlichkeit mit einem gewissen Komfortfaktor. Die Accessoires wie Haarband und Boots in nussigen Farben runden das Outfit ab.

 

Brauchst du Ideen um die letzten Geschenke zu packen? Hier findest du schönes Geschenkpapier und Vorschläge für die ultimative Weihnachtsverpackung.

 

Alle Bilder: @Il Gufo

Großer Geburtstag – Sophie Hulme feiert Jubiläum mit Kinderkampagne

„Das Schönste am Kind-sein? Einfach alles!“ Wir begeben uns mit Sophie Hulme zurück in ihre Kindheit. Zum zehnten Geburtstag präsentiert die britische Modedesignerin eine ganz besondere Kampagne: Kinder in Erwachsenenkleidern. Eine außergewöhnliche Hommage an die Freude, wieder 10 Jahre alt zu sein!

„Wir haben gemeinsam an Ideen gearbeitet und entschieden, es wäre lustig, 10 zehnjährige Kinder in unseren zehn neuen Coats zu fotografieren und damit unseren 10. Geburtstag zu feiern,“ so Sophie Hulme.

Normalerweise kennen wir die britische Marke für ihre stylischen Accessoires und Handtaschen. Seit Kurzem präsentiert Sophie nun auch Outerwear – in der limitierten Kapselkollektion erscheinen zehn Mäntel sowie Jacken, die kleine Details der bisherigen Taschenkollektionen aufgreifen. So erinnern zum Beispiel die Gürtel an die typischen Henkel der Hulme Bags und können flexibel miteinander kombiniert werden. Bekannt für seine minimalistischen Bilder, setzte Fotograf Luke Stephenson die Models lässig in Szene – ohne Konzept, ohne jegliche Vorgabe und ließ Kinder einfach Kinder sein.

Wintermantel für Kinder?

Schade, dass es die limiterte Kollektion erstmal nur für Erwachsene gibt. Wer noch auf der Suche nach dem perfekten Wintermantel fürs Kind ist und vielleicht sogar nach dem ein oder anderem Mini-Me-Style Ausschau hält, findet bei uns zum  perfekten Wintermantel für Kinder. Wir haben hier ein paar Tipps zusammengestellt und stellen euch eine Auswahl an den coolsten Modellen der Saison vor. Ob Daunenjacke, Wollmantel oder Teddyjacke, wir haben hier unsere Lieblingsmodelle für euch zusammengestellt. Viel Spaß beim Shoppen!

Alle Bilder: Sophie Hulme

Unser Kinotipp der Woche: Der Film Astrid

Astrid ist einer der schönsten Filme des ausgehenden Kinojahres 2018. Er porträtiert die jungen Lebensjahre der später weltberühmten Autorin Astrid Lindgren. Obwohl sie mit ihren Kinderbüchern weltweit Millionen Leser begeistert, hatte ihre eigene Kindheit und Jugend durchaus Schattenseiten. Genau davon erzählt der Film Astrid der Regisseurin Pernille Fischer Christensen – unser Kinotipp der Woche.

Worum geht es?

„Astrid“ startet am 6. 12. 2018 in den Kinos (Foto: DCM)

Die junge Astrid (herausragend: Alba August) wächst bei ihrer Familie im südschwedischen Småland in bescheidenen Verhältnissen auf. Mit ihren jüngeren Geschwistern muss sie auf dem Hof mit anpacken und bei der Ernte auf dem Feld und der Hausarbeit helfen. Doch das Mädchen ist gescheit, schlagfertig, kann fesselnde Geschichten erzählen und besitzt Humor. Mit 17 beginnt sie ein Praktikum bei der Lokalzeitung des Nachbarorts. Herausgeber Blomberg (Henrik Rafaelsen) erkennt nicht nur ihr schriftstellerisches Talent, sondern verliebt sich in die junge Frau, und sie sich in ihn. Obwohl er deutlich älter ist und es noch eine enttäuschte Ex-Frau im Hintergrund gibt. Astrid wird schwanger. Ein Skandal im strenggläubigen Schweden. Verzweifelt reist sie nach Dänemark, um dort ihren Sohn Lasse zur Welt zu bringen. Er bleibt in der Obhut der warmherzigen Pflegemutter Marie (Trine Dyrholm). Doch obwohl Lasse bei ihr gut aufgehoben ist, bricht es Astrid fast das Herz. Sie zieht nach Stockholm und versucht dort, sich mit ihrem Job in der Buchhandelszentrale über Wasser zu halten. Als Marie schwer krank wird, muss Astrid Lasse zu sich holen. Eine schwierige Aufgabe für die junge Frau…

Worum geht es eigentlich?

Astrid (Alba August) arbeitet in Stockholm als Sekretärin (Foto: DCM)

Im Film Astrid geht um die frühen Lebensjahre von Astrid Lindgren, über die viele vermutlich nicht allzu viel wissen. Um ihre schwierige Situation als alleinerziehende junge Frau und Mutter. Das Verhältnis zu ihrem Sohn Lasse, das sie sich mit fantasievollen Geschichten erarbeitet hat. Um die konservative Gesellschaft in Schweden in den 1920er Jahren und die Emanzipation einer begabten, klugen Frau. Ein warmherziges, berührendes BioPic fernab von kitschiger Bullerbü-Romantik. Der Film zeigt uns Astrid Lindgren, wie sie als Mädchen war – und verrät vieles darüber, woher die Inspiration für ihre späteren Kindergeschichten stammte.

Lohnt sich das anschauen?

Szene aus dem Film Astrid
Hinreißend: Alba August als Astrid auf der Tanzfläche (Foto: DCM)

Auf jeden Fall! Die Hauptdarstellerin Alba August, Tochter des dänischen Regisseurs Bille August und der schwedischen Schauspielerin Pernilla August, spielt glänzend. Die Tanzszenen, die sie zur Swingmusik aufs Parkett legt, sind hinreißend. Und es gelingt ihr, die Zerrissenheit der jungen Frau, aber auch ihr Selbstbewusstsein und ihre Lebenslust überzeugend darzustellen. Auch die anderen Rollen sind sehr gut besetzt. Und die Aufnahmen der kargen, schönen Landschaft Südschwedens tun ihr übriges. Ein toller Film für die Vorweihnachtszeit. Filmstart: 6. Dezember 2018! 

Hier ist der Trailer vom Film Astrid:

Mary Poppins zum Anziehen: Hunter präsentiert Disney Kollektion

54 Jahre nach dem Originalfilm kehrt die beliebte Disneyfigur „Mary Poppins“ zurück auf die Leinwand. Zum großen Kinostart im Dezember launcht die britische Stiefelmarke Hunter nun eine ganz besondere Kollektion, die sich in ihren Designs an der kunterbunten Welt der sympathischen Nanny orientiert.

Wer ist nochmal Mary Poppins?

Ein neues Kindermädchen für die beiden Wirbelwinde Jane und Michael wird gesucht: Mary Poppins tritt die Stelle der neuen Nanny an und übernimmt sofort die Erziehung der beiden Kinder. Schnell wird deutlich, dass Mary Poppins ihre ganz eigene Methoden hat:  Sie zeigt Jane und Michael, dass Haus- und Schularbeit auch Spaß machen können und soziales Benehmen sehr wichtig ist. Mit viel Fantasie und Herzensgüte verhilft sie der britischen Kleinfamilie zu einem harmonischen Zusammenleben.

via GIPHY

Kinderstiefel mit Tradition

Bereits vor über 160 Jahren wurde Hunter ins Leben gerufen – bekannt als Schuhlieferant für die Königin sowie den Herzog von Edinburgh. Das britische Unternehmen genießt den Ruf, qualitativ hochwertige Schuhe für die ganze Familie zu produzieren.

2013 wurde Alasdhair Willis zum Creative Director ernannt. Mit ihm entstanden zwei neue Markenkategorien: Hunter Original sowie Hunter Field. Hunter Field ist eine technische Kollektion, die für Outdoor-Aktivitäten in sowohl ländlichen als auch städtischen Gebieten entwickelt worden ist. Auch für Kinder orientiert sich die Kollektion an höchsten Standards funktionaler Features.

Wie wird die neue Hunter x Mary Poppins Kollektion aussehen?

Angelehnt an den neuen Film, wird die Kollektion zwei fantasievolle Prints enthalten, die auf den Boots für Damen und Kinder zu sehen sein werden. Darüber hinaus präsentiert das britische Unternehmen auch Handtaschen und Regenschirme im Disney Stil. Als Highlight zeigt der Hersteller die sogenannte „Gladstone“-Tasche, die der berühmten Tasche von Mary Poppins selbst nachempfunden wurde.

Seit wann ist die Kollektion im Handel?

Seit dem 8. November 2018 können die Produkte im Onlineshop sowie in ausgewählten Stores erworben werden.

Alle Bilder: Hunter PR

 

12 Weihnachtsfilme für die ganze Familie

Alle Jahre wieder – und für viele ist das Fest mit ganz besonderen Filmen verbunden. Darum haben wir unsere liebsten Weihnachtsfilme für euch zusammen gestellt. Viel Spaß beim Feiern mit Michel, Aschenbrödel und dem Grinch.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

drei-haselnuesse-für Aschenbroedel
Kein Weihnachten ohne Aschenbrödel ( © DEFA)

Der absolute Kultfilm zur (Vor-) Weihnachtszeit! Der deutsch-tschechische Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ aus dem Jahr 1973 lässt jedes Jahr die Herzen kleiner und großer Fans höher schlagen. Gedreht wurde unter anderem in der Moritzburg. Libuse Safránková spielt das bezaubernde Aschenbrödel, die Musik wurde von Karel Svoboda komponiert.

Aschenbrödel wird von ihrer fiesen Stiefmutter und deren Tochter Dora gegängelt und wie eine Magd behandelt. Zum Glück hat sie ihr Pferd Nikolaus, ihr Hündchen Kasperle und die Eule Rosalie. Eines Tages bringt ihr der Knecht Vinzek drei verzauberte Haselnüsse mit… Diese helfen ihr, am Ende ihren Prinzen zu bekommen. Es ist Romantik pur wenn die beiden Verliebten durch die winterliche Landschaft reiten. Ein Familienfilm, bei dem man jedes Jahr ein paar Tränchen vergießen kann.

FSK 0, SUN 1973, Regie:Václav Vorlícek, mit Libuše Šafránková, Pavel Trávnícek, Vladimír Menšík

Der kleine Lord

der-kleine-lord
Ein Junge, der alle Herzen im Sturm erobert: der kleine Lord Fauntleroy ( © United Artists/ MGM)

 

Kein Weihnachten ohne den kleinen Lord. Cedric lebt mit seiner Mutter und mit ihrer Haushälterin in Amerika. Doch der verbitterte Earl of Dorincourt lässt nach seinem Erben suchen. So wird Cedric mit seiner Mutter nach England gebracht, wo er künftig im Familiensitz wohnen und eine Erziehung bekommen soll, die einem Jungen seines Standes entspricht.

Cedric ist etwas verwundert, warum seine Mama nicht auch mit ihm auf dem Schloß wohnen kann. Er weiß nichts davon, dass sein Großvater und seine Mutter eine unüberwindbare Abneigung füreinander hegen.Doch nach und nach erobert der gutherzige Cedric das Herz des grummeligen Earl und schafft es, dass aus dem zynischen Mann ein liebenswerter Großvater wird.

Alec Guiness als Earl ist unübertroffen gut. Der Film ist rührend und zeitlos schön.

FSK 0, USA 1980, Regie: Jack Gold, mit Ricky Schroder, Alec Guinness, Connie Booth

Liebe braucht keine Ferien

Die schönsten Weihnachtsfilme, Liebe braucht keine Ferien
Süßes Paar: Jude Law und Cameron Diaz ( © United International Pictures)

Die romantische Komödie „Liebe braucht keine Ferien“ von Nancy Myers ist wie gemacht für die Weihnachtszeit!

Die Story: kurz vor Weihnachten beschließen die unglücklich verliebte Engländerin Iris (Kate Winslet) und die frisch getrennte Amerikanerin Amanda (Cameron Diaz), ihre Wohnungen zu tauschen. Kaum hat Amanda das hübsche Cottage in Surrey bezogen, steht Iris‘ ebenso charmanter wie gutaussehender Bruder Graham (Jude Law) vor der Tür.

Gleichzeitig hat Iris zwei abenteuerliche Begegnungen: einmal mit ihrem Nachbarn, einem kauzigen, unterhaltsamen Senior der eine spannende Biographie hat und sich sehr über die Bekanntschaft freut. Und mit Miles, einem Filmkomponisten, der von seiner Freundin betrogen wird.

Eine romantische Komödie, deren Charaktere manchmal ein wenig überzogen wirken, die aber insgesamt gute Laune macht und für schöne Weihnachtsstimmung sorgt.

FKS 0, USA 2006, Regie: Nancy Myers, mit Kate Winslet, Cameron Diaz, Jude Law, Jack Black

Tatsächlich… Liebe

loveactually
Tatsächlich…Liebe ( © Universal Pictures International)

Romantik, Drama, Liebe, Trennung, Verlust… Es ist kaum zu glauben, was in den Film alles reinpasst. Und natürlich auch noch Weihnachten! Rund um das Fest entfalten sich allerlei romantische Geschichten. Zum Beispiel um den Premierminister, der von allen verkannt wird. Es wird nicht einfacher, als er sich in seine Mitarbeiterin Natalie verliebt.

Der Autor Jamie dagegen versucht sein gebrochenes Herz in Portugal zu kitten und verliebt sich dort in das Hausmädchen Aurelia. Colin dagegen glaubt fest daran seine Traumfrau nur in Amerika finden zu können. Behält er recht?

Mit dabei in dem Episodenfilm von Richard Curtis: Hugh Grant, Colin Firth, Liam Neeson, Keira Knightley, Emma Thompson, Heike Makatsch und sogar Claudia Schiffer in einem kleinen Gastauftritt. Ein wunderbarer Liebesreigen, der in vielen Happy-Ends gipfelt.

FSK 6, USA/FR/GB/IR 2003, Regie: Richard Curtis, mit Bill Nighy, Laura Linney, Billy Bob Thornton, Heike Makatsch

Die Muppets-Weihnachtsgeschichte

12 Weihnachtsfilme, Die Muppets
Die Muppets erzählen die Weihnachtsgeschichte nach ( © The Walt Disney Company)

Weihnachten mit Kermit, Miss Piggy & Co – wunderbar! Der Disneyfilm überträgt die Charles Dickens-Geschichte „A Christmas Carol“ in die Welt der Muppets.

Der geizige Geschäftsmann Ebenezer Scrooge ist bei seinen Mitmenschen mehr als unbeliebt. In der Nacht vor dem Weihnachtsfest besuchen ihn drei Weihnachtsgeister, die ihm klar machen, worauf es im Leben wirklich ankommt. Scrooge verwandelt sich in einen anderen Menschen.

Kitschig, aber schön und sehr im Muppetsstyle. Die wichtigsten Rollen werden von unseren Lieblingen aus der Muppetsshow übernommen. Wenn da keine gute Laune aufkommt.

FSK 0, USA 1993, Regie: Brian Henson, mit Michael Cane

Prinzessin Fantaghirò

Fantasy-Klassiker: Prinzessin Fantaghirò (@ Universum)

Die zehnteilige Mini-Serie ist ein fester Bestandteil im Weihnachtsprogramm. Die Geschichte ist spannend und mitreißend.

Der Märchenkönig wartet auf einen männlichen Nachkommen. Der soll endlich den seit Jahren währenden Krieg mit einem verfeindeten Königreich beenden. Doch statt eines Nachfolgers bringt seine Frau eine Prinzessin zur Welt: die dritte Tochter. Fantaghiro aber unterscheidet sich von ihren Schwestern. Sie wächst zu einer mutigen, schlauen, tapferen und wunderschönen Prinzessin heran. Sie schafft es, den gegnerischen Prinzen zu besiegen. Doch dann verliebt sie sich in ihn. Und es ist erst der Anfang denn die böse Königin und die Kräfte der Finsternis sind die eigentlichen Gegner.

Eine Kultserie, die immer wieder neue Generationen begeistert.

FSK 6, I 1991, Regie: Lamberto Bava, mit Alessandra Martines, Mario Adorf, Brigitte Nielsen

Das Wunder von Manhattan

12 Filme für Weihnachten, Das Wunder von Manhattan
Weihnachten ist auch die Zeit der Wunder ( ©20th Century Fox)

Kris Kringle (Richard Attenborough) ist ein älterer Herr, der für das New Yorker Kaufhaus Macys alljährlich in die Rolle des Weihnachtsmanns schlüpft. Allerdings behauptet er, der echte Weihnachtsmann zu sein.

Die kleine Susan (Mara Wilson) zweifelt stark an Weihnachten und an allem, was dazu gehört. Sie glaubt weder an den Weihnachtsmann noch an all seinen Zauber. Also stellt sie ihn auf die Probe. Was dann passiert, ist wirklich ein Wunder.

FSK 0, USA 1994, Regie: Les Mayfield, mit Richard Attenborough, Elizabeth Perkins, Mara Wilson

Michel in der Suppenschüssel

12 Weihnachtsfilme, michel-in-der-suppenschuessel
Michel aus Lönneberga hat immer nur Unsinn im Kopf, selbst unter einer Suppenschüssel ( © Universum Film)

Was könnte schöner sein als in der Begleitung von Michels lustigen Streichen den Weihnachtsbaum zu schmücken. Für die Kinder ist es außerdem ganz gut zu sehen, wie wenig Geschenke bei der Familie aus Lönneberga unterm Weihnachtsbaum liegen. Ja, liebe Kinder, so war das damals!F

Michel steckt nicht nur seinen Kopf in die beste Suppenschüssel der Familie um den letzten Rest Fleischsuppe zu ergattern. Er organisiert außerdem ein Fest für die Bewohner des Armenhauses und trickst die böse Vorsteherin aus. Natürlich macht es ihm am meisten Spaß die Magd Lina zu ärgern – aber sie zahlt es ihm mit gleicher Münze heim. Natürlich ist Michels Vater nicht begeistert, dass Michel das ganze Weihnachtsessen an die Armen verfüttert und der Junge muss dafür wieder einmal im Schuppen eingeschlossen bleiben und ein Holzmännchen schnitzen.

FSK 6, S/D 1973, mit Jan Ohlson, Lena Wisborg.

Kevin allein zu Haus

12 Weihnachtsfilme
So lieb wie er guckt ist er natürlich nicht. Schließlich hat er es mit Einbrechern zu tun: Kevin allein zu Haus (@Twenties Century Fox)

Weihnachten in der Großfamilie: Das kann ganz schön stressig werden. Doch diesmal soll nicht Zuhause gefeiert werden. Kevins Familie will verreisen. In der Hektik vergessen sie Kevin. Der wundert sich, als er das Haus leer vorfindet. Wo sind nur alle hin?

Aber eigentlich ist es auch mal ganz schön, das ganze Haus für sich zu haben, mit den Spielsachen der großen Brüder zu spielen und so lange fern zu sehen, wie man will. Kevin managed das Alleinsein eigentlich ganz gut. Nur den Nachbarn, dem er immer wieder begegnet, findet er etwas gruselig.

Doch dann bekommt er mit, dass ein abgefeimtes Einbrecherduo die leerstehenden Häuser ausrauben will. Kevin macht das Haus diebstahlsicher – und prompt bekommt er ungewollten Besuch von den schrägen Vögeln. Doch die haben nicht mit Kevins Einfallsreichtum gerechnet.

Einer der lustigsten Weihnachtsfilme, die man gucken kann. Die Gags sind super, das Diebesduo herrlich trottelig und das Happy-End nicht zu schmalzig. Unsere Lieblingsweihnachtskomödie!

FSK 12, USA 1991, Regie: Chris Columbus, mit Macaulay Culkin, Joe Pesci, Catherine O’Hara

Buddy, der Weihnachtself

12 Weihnachtsfilme
Buddy will wissen, wer sein richtiger Vater ist. @Metropolitan Film Export

Buddy (Will Farrell) wuchs bei den Elfen des Weihnachtsmanns am Nordpol auf. Wie er dort hingekommen ist? Als Baby kletterte der kleine Buddy im Waisenhaus einfach in den großen Geschenkesack des Weihnachtsmanns und reiste so mit dem Schlitten mit in die Weihnachtswerkstatt.

Doch nun, mit über 30 Jahren, ist Buddy längst erwachsen und stört die Elfen zunehmend bei ihrer Arbeit. Also macht er sich auf nach New York, um seine richtigen Eltern zu finden. Charmante Weihnachtskomödie mit Will Farrell im Elfenkostüm.

FSK 6 , USA 2003, Regie: Jon Favreau, mit Will Ferrell, James Caan

Schöne Bescherung

12 Weihnachtsfilme, Schöne Bescherung
Weihnachten ist ein Spaß – vor allem im Hause Griswold. (@Warner Bros./Park Circus)

Weihnachten ohne die Griswolds? Das wäre doch langweilig! Vor allem weil nach dem Film das eigene Weihnachtschaos plötzlich so schön überschaubar erscheint.

Familienvater Clark Griswold (Chevy Chase) möchte seinen Lieben zu Weihnachten das perfekte Fest bieten können, also macht sich die Familie auf um im Wald einen Weihnachtsbaum zu schlagen. Doch natürlich ist alles ein wenig komplizierter, denn es soll schon ein großer Baum sein. Schließlich feiert man ja nicht jeden Tag Weihnachten, oder? Die Kraftmeierei geht bei der Beleuchtung des Hauses weiter, die Nachbarn sollen unbedingt beeindruckt werden. Doch das kommt nicht so gut an. Als dann auch noch Clarks Cousin Eddie Johnson (Randy Quaid) mit seiner Familie auftaucht, ist das Chaos perfekt.

Blödelbarde Chevy Chase läuft zu Hochform auf und zeigt, dass das besinnliche Weihnachten durchaus komische Momente hat.

FSK 6, USA 2004, Regie: Jeremiah S. Chechik, mit Chevy Chase, Randy Quaid, Beverly D’Angelo

Der Grinch

12 Weihnachtsfilme, der Grinch
Warum hasst der Grinch Weihnachten? Vielleicht hat er nie das richtige Geschenk bekommen? (@Universal Pictures)

Ron Howards „Der Grinch“ basiert auf der Geschichte „Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat“ von Theodor Seuss, die in Amerika jedes Kind kennt.
Der Grinch (Jim Carrey) ist eine grüne Kreatur, ganz und gar erfüllt vom Hass auf Weihnachten.

Schlechte Kindheitserfahrungen haben dazu geführt, dass er den Kindern von Whoville jedes Jahr aufs neue Weihnachten verderben will. Er kommt aus seiner Höhle und klaut alle Geschenke. Die kleine Cindy Lou Who (Taylor Momsen) erkennt, dass der Grinch in Wahrheit ein ziemlich trauriges Wesen ist und versucht, ihm zu helfen. Kann sie ihn davon überzeugen, Weihnachten mitzufeiern, oder vermiest der Griesgram auch dieses Jahr wieder die Festtage?

FSK 6, USA 2000, Regie: Ron Howard, mit Jim Carrey, Taylor Momsen 

Coole Sneaker für Kinder – Reebok kooperiert mit The Animals Observatory

Wie Topf und Deckel – so könnte man wohl die neueste Zusammenarbeit von Reebok Classic und The Animals Observatory beschreiben. Ganz im Zuge des Mini Me-Trends präsentieren die beiden Modemarken eine Kinderkollektion, die harmonischer und stylischer nicht aussehen könnte.

Reebok Classics, The Animals Observatory, Kinderschuhe, Kindersneaker

Retro Kindersneaker

Angelehnt an den derzeit florierenden Nostalgie-Trend der Erwachsenenwelt präsentieren die beiden Marken zwei Klassiker aus dem Hause Reebok, ganz neu interpretiert: den Freestyle Hi sowie den Workout Plus. Markante Designs wie bunten Grafiken und Colorblocking bei The Animals Observatory treffen auf die Oldschool Silhouetten der Reebok Sneaker.  Der kreative Kopf dahinter: Laia Aguilar, die bereits Trendlabel Bobo Choses mitgegründet hat: „Die Designs sind eine Hommage an die Marke. Viele wissen nicht, dass Reebok auch der Name eines Tieres ist, nämlich der afrikanischen Antilope. Die Marke teilt mit uns diesen intuitiven, animalischen Instinkt – und das mag ich.“

Reebok Classics, The Animals Observatory, Kinderschuhe, Kindersneaker

Sportswear Hype auch in der Kindermode

Neben beliebten Sneaker Marken wie Adidas, Converse, Vans und Co. konzentrieren sich mehr und mehr Labels auf Minikollektionen, die sich in Design und Funktion an den Erwachsenenmodellen orientieren. Meist Unisex Looks, inspiriert vom aktuellen Sportswear Hype. Sneaker zu Hoodies, Shirts, Sweatpants und Trainingsanzügen  – was bereits bei Mama und Papa cool aussieht, könnte bei den Kleinsten in Miniatur Version nicht süßer daherkommen.

Warum Hoody und Co. nicht außerhalb des Sportplatzes tragen, wenn sich die Kleinen darin pudelwohl fühlen? Die passende Cap müsste im Unterricht dann allerdings abgenommen werden.

Reebok Classics, The Animals Observatory, Kinderschuhe, Kindersneaker

Ab wann wird die Kollektion erhältlich sein?

Die Reebok Classic x The Animals Observatory-Kollektion wird ab dem 1. Dezember für Klein- bis Grundschulkinder bei ausgewählten Händlern weltweit und auf online für ca. 60 bis 70 Euro je Modell erhältlich sein.

Alle Bilder: PR

Wunderschönes Geschenkpapier und Schleifenband für Weihnachten

Wie weit seit ihr mit dem Geschenke einkaufen oder habt ihr sogar schon mit dem Verpacken begonnen? Wenn nicht, dann haben wir hier eine Ladung Inspiration für euch und zeigen die schönsten Ideen rund um’s Geschenkpapier & Co!

Weihnachten rückt in schnellen Schritten immer näher und die Vorfreude darauf wird immer größer. Vielleicht baut sich bei euch innerlicher Stress auf, ob ihr alles schafft? Bis es aber so weit ist bleiben uns ja noch ein paar Wochen. Damit ihr zumindest im Kopf habt, was ihr noch besorgen müsst wenn es um’s Verpacken geht, haben wir Euch hier eine schöne Produktauswahl zusammengestellt.

In diesem Video zeigen wir euch außerdem 3 DIY-Ideen für  individuelle Geschenkverpackungen. 

Weihnachtliches Geschenkpapier für die Großen und die Kleinen

Macht es euch auch immer wieder so viel Freude, nach schöner Papeterie Ausschau zu halten? Besonders Weihnachten bietet da ganz besondere Drucke. Verschiedene Farben, Stile und Muster stehen zur Wahl. Bei einem eher schlichten Design kann man zu großem Geschenkeband greifen und auch gern farbenfroh. Bei bereits gestaltetem Papier reicht ein einfaches Jute- oder Bäckergarn.

Individuelles Verpacken mit Geschenkbändern & Co

Neben dem Geschenkpapier braucht es für’s Detail idealerweise noch das passende Garn oder Klebeband. Bäckergarn, Juteband in Natur, Samtgarn oder man entscheidet sich für Tape, um dem Geschenk seine individuelle Gestaltung zu verleihen. Zusätzlich kann man Namensschilder, Blüten, Tanne oder auch kleine Weihnachtskugeln am Geschenk mit Hilfe von Schnur befestigen. Das gibt dann noch einen optischen Extratwist.

Nicht zu vergessen sind Weihnachtskarten!

Wenn man mit dem Verpacken fertig ist kann man sich überlegen, ob man noch Weihnachtskarten den Geschenken anhängen oder verschicken möchte. Das gibt dem Ganzen noch mehr Persönlichkeit. Nicht zu vergessen für die Kleinen: Der Wunschzettel an den Weihnachtsmann.

Hier noch mehr Inspiration, wie das fertig verpackte Geschenk aussehen kann

Noah Rentier
Tannenbaum Print
Englisch
Weiss, Grün und Gold
Grau,Braun,Rot
Braunes Geschenkpapier, Grün und Rot
Weihnachtliche Blüten

Für diejenigen, die mit wirklich personalisiertem Geschenkpapier beeindrucken wollen, empfehlen wir unseren DIY. Hier findet ihr eine Anleitung zur Gestaltung eures eigenen mit Stempeln verzierten Weihnachtspapiers.

Slider/Teaserimage: @Dabelino

DIY mit Kindern: Weihnachtliche Holzperlengirlande mit Tafelfolie

Auch wenn basteln ein Thema ist, das Eltern das ganzes Jahr über beschäftigt, ist es zur Weihnachtszeit doch eine wirklich besinnliche Beschäftigung und lässt Groß und Klein ganz besonders kreativ sein. Weihnachtsbäume aus Krepppapier haben wir Euch bereits in einem Video vorgestellt und wie ihr kurz vor knapp noch einen Adventskalender aus Filz zaubert ebenfalls. Doch zum Thema Weihnachten gibt es noch einige weitere Ideen, mit denen man sich die Zeit heimelig vertreiben kann.

Basteln für Weihnachten mit Kindern: 24 kleine Projekte für die Adventszeit

Noch mehr DIY Ideen findet ihr auf diesen 110 Seiten. Foto:© EMF/Stefanie Möller

Stefanie Möller zeigt in ihrem Buch „24 x Basteln – Weihnachtliche Projekte für Kinder“ (erschienen im EMF Verlag) tolle Bastelideen, die sich ganz einfach zusammen mit Kindern umsetzen lassen. Weil sich Girlanden sowohl am Weihnachtsbaum als auch an Türen, Fenstern und Regalen anbringen lassen finden wir, dass eine Holzperlengirlande mit Tafelfolie eine super Idee ist – und noch dazu kinderleicht.

Was ihr dafür braucht:

Tafelfolie, Pappe, Bleistift, Schere, Kreidestift, Bäckergarn, Holzperlen ( 4 Stück in Weiß und einem Durchmesser von 15mm, 24 Stück in Natur mit einem Durchmesser von 10mm), Klebeband, silberner Stern, ein roter Bommel

Schritt Eins:

Zuerst klebst du die Tafelfolie auf die Pappe und zeichnest mit einem Bleistift die Formen deiner Figuren auf die Rückseite. Ich habe die Umrisse von einem Pinguin, einem Weihnachtsbaum und einem Bären aufgemalt. An den Außenrändern schneidest du diese aus.

Schritt Zwei:

Auf deine ausgeschnittenen Figuren malst du jetzt mit dem Kreidestift Gesichter, Formen oder auch kleinen Nachrichten – ganz wie du magst. Wenn du dich vermalst, kannst du mit einem feuchten Tuch einfach drüber wischen.

Schritt Drei:

Nimm jetzt ein etwa 1,5 m langes Stück Bäckergarn (lieber zu lang als zu kurz), mache einen Knoten nach 40 cm und beginne, die Holzperlen aufzufädeln. Drei naturfarbene Perlen, eine weiße Perle, drei naturfarbene Perlen. Dann machst du wieder einen Knoten, damit die Perlen nicht verrutschen. Als Nächstes klebst du die erste Figur mit Klebeband an das Garn. Das machst du jetzt immer abwechselnd, also 4-mal Perlen und insgesamt drei Figuren.

Schritt Vier:

Zum Schluss klebst du noch einen Stern an die Tanne und einen Bommel an die Pinguinmütze. Oder du denkst dir etwas anderes Lustiges aus!

Und so soll es am Ende aussehen! Da wir Tafelfolie verwenden, lässt sich die Girlande ganz individuell gestalten. Ob andere Bemalungen oder Beschriftungen – vielleicht ja auch über Weihnachten hinaus eine Idee. Die Zeit vergeht ja bekanntlich so schnell. Viel Freude beim Nachbasteln.

Alle Bilder: © EMF/Stefanie Möller

 

Nahrungsmittelunverträglichkeit bei Kindern – Kreatives Kochbuch für Allergiker

Glutenfrei, vegan, ganz ohne Zucker? Klingt ziemlich spaßarm, ist dank Autorenduo Deniz Ficicioglu und Felix Bork aber abwechslungsreicher und kreativer, als man denkt. Über ein Kochbuch, das der Allergien und Unverträglichkeiten mit viel Humor den Kampf ansagt.

Und was isst du dann? Kochbuch von Felix Bork

Bauchschmerz, lautes Magengrummeln, dann eine abgehende laute Blähung, die vielleicht noch aufdringlich riecht … Was Schmunzeln hervorrufen mag, wenn es sich um kleine Kinder handelt, ist gar nicht mehr lustig, wenn es um eine Nahrungsmittelunverträglichkeit bei Kindern geht. „Denn Flatulenzen“, so Autorin Deniz Ficicioglu, „riechen fast immer nur dann, wenn etwas im Darm gärt, was nicht gären sollte, insbesondere dort, wo es gar nicht hingehört.“ Laktose, Soja, Hafer, Sorbit, Fruktose oder Weizen – oft werden schon früh Lebensmittelunverträglichkeiten bei Kindern diagnostiziert. Hier gilt: Agieren statt Reagieren. Beobachtet die Essgewohnheiten eures Kindes und versucht bei häufig auftretenden Blähungen, Bauchschmerz, Übelkeit oder Durchfall festzustellen, mit welchen Nahrungsmitteln die Reaktion zusammenhängen könnte. Wenn es jetzt nach den Herbstferien wieder zurück in die Schule
geht, ist es besonders wichtig, das Essverhalten zu beobachten und an den Stellen zu beeinflussen, an denen es möglich ist.

Eis im Glas ohne Gluten und Zucker Bild: @Felix Bork/Deniz Ficicioglu, Eichborn Verlag

Laktoseintoleranz bei Kindern

Laktoseunverträglichkeit, auch Milchzuckerunverträglichkeit genannt, betrifft mehr Menschen, als man annehmen mag, nämlich die Hälfte der Weltbevölkerung. Infolge des Mangels an dem Enzym Laktase, das der Körper nicht ausreichend herstellt, kann der mit der Nahrung – insbesondere Kuhmilch – aufgenommene Milchzucker nicht aufgespalten werden. Die üble Folge: starke Bauchkrämpfe und Verdauungsbeschwerden. Manche Wissenschaftler vermuten sogar, der Mensch sei von Natur aus gar nicht für den Konsum von Laktose gemacht. Übrigens: Laktoseintoleranz ist nicht zu verwechseln mit einer Milcheiweißallergie, von der meist Säuglinge und Kleinkinder betroffen sind (Symptome: Hautausschlag und Atemnot).

Und was isst du dann? Felix Bork Kochbuch2
Die Puffreisfreunde aus Quinoa findet Ihr unter „Süßes“ im Buch „Und was isst du dann?“ Bild: @Felix Bork/Deniz Ficicioglu, Eichborn Verlag

Zöliakie bei Kindern

Der Zungenbrecher unter den Unverträglichkeiten kann bereits im Kleinkindalter auftreten. Bei einer Zöliakie entzünden sich durch Zufuhr von Klebereiweiß über glutenhaltiges Getreide wie Weizen, Roggen, Dinkel und Co. die sogenannten Darmzotten im Dickdarm – die für die Weiterleitung der Nährstoffe aus unseren Lebensmitteln in den Blutkreislauf verantwortlich sind. Beim gesunden Kind erneuern sich die Zellen der Darmschleimhaut rund einmal pro Monat. Bei einer genetisch bedingten Zöliakie lösen sich die Darmzotten bereits frühzeitig ab. Die Konsequenz: Weder Mineralstoffe noch Vitamine schaffen es in den Organismus, der Körper leidet chronisch unter dem Defizit.

Und was isst du dann? Felix Bork Kochbuch
Die Kokos-Erdbeer-Galette aus Klebreismehl findet sich neben zahlreichen Nachtischrezepten im Buch „Und was isst du dann?“ Bild: @Felix Bork/Deniz Ficicioglu, Eichborn Verlag

Fruktoseintoleranz bei Kindern

Der gute Geburtstagskuchen, das Eis im Sommer oder auch die bunte Naschtüte – „der Zucker für die Seele“ ruft nicht nur Glückszustände hervor, sondern manchmal auch starke Blähungen, Kopfschmerzen und seelische Verstimmungen. Grundsätzlich sind beim Verzehr von Fruchtzucker allerdings zwei Arten von Unverträglichkeiten zu unterscheiden: zum einen die Intoleranz, wenn das Kind an einem genetischen Enzymdefizit leidet, zum anderen, viel häufiger auftretend, die Fruktose-Malabsorption. Gelangt durch einen Defekt im Körpersystem zu viel Fruktose in den Dickdarm, wird diese dort zu Wasserstoff, Kohlendioxid etc. abgebaut, was unmittelbar zu den unangenehmen Symptomen führt.

Ein Kochbuch über Leckerstes

Trotz einer ellenlangen Liste zu meidender Lebensmittel ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung möglich und bei Kindern auch zwingend nötig. Dieser Herausforderung nahmen sich Illustrator Felix Bork und Fructopia-Autorin Deniz Ficicioglu an und schufen mit ihrem gemeinsamen Buch „Und was isst du dann?“ tolle Rezepte mit ausführlichen Hintergrundinformationen und humorvollen Illustrationen. Durch ihre Erfahrenheit mit Fruktoseintoleranz und ihren lockeren Umgang mit Unverträglichkeiten motiviert Ficicioglu, anstatt mit Verboten zu frustrieren. Auch Co-Autor Felix Bork ernährt sich seit vielen Jahren rein pflanzlich. So berichtet er in seinem wunderbar verspielten Illustrationsstil von jener Oma, die ihrem Enkel in gewohnter Großelternmanier einen Mett-Igel mit Zwiebelstacheln vorsetzt, obwohl sie genau um seine fleischlose Ernährung weiß. Doch dabei bleibt es nicht: Sämtliche körperlichen Reaktionen, die das zur Folge haben kann, werden in kindlich-humorvollen Bildern illustriert – Bork malt Pupse, Kohletabletten, den nicht existenten Unterschied zwischen Blau- und Heidelbeeren und vergisst dabei auch jene weißen Seiten nicht, an denen sich die Kinder die Finger abwischen können. Informativ und wunderbar herzlich.

Eine Verschwörung der Avocado-Industrie?

„Jeder von uns achtet heute ein bisschen mehr darauf, was er isst. Und das ist vielleicht gar nicht so verkehrt. Auf einmal ist das, was auf dem Teller liegt, wichtiger als das, was auf deinen Turnschuhen steht. Und im Supermarkt gibt es sogar Sachen, die gab es früher nicht. Sogar Mutti isst jetzt Chias“, stellen die Autoren fest. Ob vermeintliche oder tatsächliche Erkrankung: So macht glutenfreies, pflanzliches, zuckerloses Essen auch Kindern Spaß.

Das Buch „Und was isst du dann?“ hat 216 Seiten, ist 2018 im Eichborn Verlag erschienen und kostet 25 Euro.

Sliderbild: Felix Bork & Deniz Ficicioglu (c) Freek Gille
Teaser: (c) Felix Bork

Haarreifen und Haarspangen für Kinder: Für die schnelle Frisur am Morgen

Dieser Frisurentrend stirbt nie aus: Haarreifen und Haarspangen für Kinder sind das Must-have für Mädchen mit langen Haaren. Mit ihnen lassen sich im Handumdrehen schnelle Frisuren für Kindergarten, Schule und Co. zaubern.

Viele Eltern kennen das Problem: Fast alle Mädels wollen lange Haare, aber wenn es dann endlich so weit ist, soll alles so wenig Aufwand wie möglich bedeuten. Besonders am Morgen vor Kindergarten oder Schule ist die Zeit meist knapp und die wenigsten Kinder finden es toll, wenn stundenlang gekämmt oder in den Haaren herumfrisiert wird.

Praktisch, schnell und super niedlich: Haarreifen für Kinder

Wie gut, dass es da tausende Haaraccessoires – vom Schleifenband bis zum Haarreifen gibt. Sie halten – egal ob Lang- oder Kurzhaarfrisur – nicht nur lästige Mini-Härchen aus dem Gesicht, sondern sorgen auch gleich für gute Laune!

Fest im Griff: Haarspangen für Kinder

Ebenso schnell funktioniert die Frisur auch mit Haarspangen. Bobby Pins sind zwar für kleine Kinderköpfe vielleicht noch zu fummelig. Aber wenn ihr ein Schleifchen oder einen kleinen Smiley ins Haar steckt, ist das einfach hübsch anzuschauen. Und das Beste: Sowohl Papa und Mama als auch das Töchterchen sind am Ende zufrieden.

 

Titelfoto: Andrej Dallmann

Gruselig & lecker: Rezeptideen für Halloween

Halloween steht vor der Tür – die gruseligste Nacht des Jahres! Egal, ob ihr mit Freunden zuhause feiert oder verkleidet von Tür zu Tür huschen wollt: Wir haben ein paar süße Rezepte für Halloween aus dem Koch- und Backbuch von Tom Grimm für euch herausgesucht, damit ihr nicht hungrig um die Häuser ziehen müsst.

Gespensterstangen

Ergibt ca. 20 Stück, Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (inkl. 15 Minuten Trockenzeit)

Zutaten:  150 g weiße Kuvertüre, 125 g dicke Salzstangen (z.B. Maxi Saltletts), 1 schwarzer Lebensmittelstift, Dekor-Zuckeraugen (optional)

Schön gruselig und leicht zu machen: Gespensterstangen (Foto: Tom Grimm, Katja Böhm/riva Verlag)

Zubereitung: Ein Wasserbad vorbereiten, indem ihr Wasser in einen Topf gebt und eine kleinere Schale hineinstellt. Die Kuvertüre grob in Stücke hacken und 2/3 davon in der Schale in dem heißen Wasserbad schmelzen. Dabei darauf achten, dass das Wasser nicht kocht! Anschließend auch die übrige Kuvertüre hinzufügen. Alles etwas abkühlen lassen, ehe ihr die Schokomasse behutsam wieder auf ca. 32 Grad erwärmt. Dieses sogenannte Temperieren sorgt dafür, dass die Kakaobutter bestmöglich bindet und schön glänzt. Die flüssige Kuvertüre aus dem Wasserbad nehmen.

Die Salzstangen müssen nun möglichst zügig in die flüssige Schokomasse getaucht werden, da die Kuvertüre beim Abkühlen schnell wieder hart wird. Die Salzstangen dabei zu ca. 2/3 in die weiße Schokolade tauchen und anschließend mit der Schokoseite nach oben zum Trocknen aufrecht in ein Glas stellen, möglichst mit einem Fingerbreit Abstand zueinander, damit sie nicht zusammenkleben. Die Kuvertüre ca. 15 Minuten trocknen und ganz fest werden lassen. Sobald die Schokolade getrocknet ist, mit dem schwarzen Lebensmittelstift gruselige Geisterfratzen aufmalen und/oder mit Dekoraugen bekleben. Eine perfekte Halloween-Knabberei!

Fledermaushäppchen

Ergibt ca. 16 Stück, Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (zzgl. 45 Minuten Kühlzeit)

Zutaten: 100 g Pistazienkerne, 600 g Frischkäse, 16 schwarze Oliven (entsteint), ca. 40 Tortilla-Chips (eine möglichst „dunkle“ Sorte)

Hübsche Idee: Herzhafte Fledermausbällchen (Foto: Tom Grimm, Katja Böhm/riva Verlag)

Zubereitung: Die Pistazien hacken und in eine kleine Schüssel geben. Aus dem Frischkäse 16 gleich große Bällchen von der Größe einer Kastanie formen; dabei ca. 50 g Käse zur späteren Verwendung übrig behalten. Die Bällchen in den gehackten Pistazien wenden, sodass sie ringsum davon bedeckt sind. Zum Festwerden für ca. 45 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die Oliven halbieren und umgedreht (mit der Schnittöffnung nach vorn) als Augen auf den Frischkäsebällchen platzieren. Mit einem kleinen Spritzbeutel oder einem Gefrierbeutel mit abgeschnittener Ecke jeweils einen Klecks vom übrigen Frischkäse als „Iris“ in die Oliven füllen. Die Tortilla-Chips als „Flügel“ seitlich in die Frischkäsebällchen stecken. Von den übrigen Chips behutsam die Ecken abknicken und als „Ohren“ oben auf den Bällchen platzieren.

Die Fledermaushäppchen auf eine Platte geben, mit Frischhaltefolie abdecken und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Wurstmumien

Ergibt 10 Wurstmumien, Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Zutaten: 2 EL Olivenöl, 1 Tüte Trockenhefe, 500 g Mehl (plus etwas mehr zum Bearbeiten), 1 TL Salz, 10 Wiener Würstchen, 3 EL Senf (mittelscharf), 3 EL Gewürzketchup, 1 EL Mayonnaise, 1 Scheibe Käse (z. B. Gouda), schwarze Sesamsaat

Besonders bei Kindern sehr beliebt: Wurstmumien (Foto: Tom Grimm, Katja Böhm/riva Verlag)

Zubereitung: Das Öl, die Hefe, 300 ml lauwarmes Wasser, das Mehl und das Salz zu einem glatten Tag kneten. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 190 °C vorheizen; ein Backblech mit Backpapier auslegen. Inzwischen die Würstchen auf einer Seite längs einschneiden, damit sie später beim Backen nicht platzen. Senf, Ketchup und Mayonnaise verrühren. Die Würstchen damit rundum bestreichen; auf einer Platte beiseite stellen.

Den Teig nochmals kurz durchkneten und auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit einem Pizzaroller oder einem scharfen Messer in schmale Streifen von ca. 1–2 cm Dicke schneiden. Die vorbereiteten Würstchen vorsichtig mit den Teigstreifen umwickeln. Ist ein Teigstreifen zu Ende, einfach einen anderen drankleben und weitermachen. Dabei im Bereich des Kopfes (ca. 1 cm vom Ende des Würstchens entfernt) jeweils einen Spalt für das Gesicht freilassen.

Die Wurstmumien mit etwas Abstand zueinander auf das vorbereitete Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10–15 Minuten goldbraun backen. Nutzt die Backzeit, um aus dem Käse (möglichst ohne Löcher) kleine Kreise auszuschneiden oder mit einer Keksform auszustechen. Drückt jeweils ein schwarzes Sesamkorn auf jedes Käsestück, damit das Ganze nach Augen aussieht. Drückt die Augen auf das freie Gesichtsfeld der Wurstmumien, sobald sie aus dem Ofen kommen, damit der Käse ein bisschen schmilzt und die Glubschaugen an der Wurst kleben bleiben. Sofort servieren.

Noch mehr Rezeptideen

Kreative Rezepte für Halloween (riva Verlag)

Weitere schaurig-köstliche Rezeptideen für die Halloween-Party findet ihr im Buch von Tom Grimm: „Halloween: Das Koch- und Backbuch. 50 Rezepte für die gruseligste Nacht des Jahres“ (riva Verlag, 9,99 Euro).

Ihr seid noch auf der Suche nach einem passenden, gruseligen Kostüm für eure Party und könnt euch nicht entscheiden? 12 coole Kinderkostüme für Halloween gibt es hier.

Auch für die Dekoration haben wir noch Inspirationen für euch. Schaut mal unter DIY: Coole Deko-Ideen mit Kürbissen für Halloween und Herbst.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Feiern und Happy Halloween!

Alice im Wunderland – So stylt ihr den Look mit aktueller Kindermode

Wir machen es in diesem Herbst wie Alice und folgen dem Kaninchen ins Wunderland. Was uns dort erwartet? Farben, Muster und funkelnder Glitzer. Da Halloween bald der Tür steht und um die Vorfreude auf den gruseligsten Tag des Jahres noch steigern, widmen wir unseren Trendwatch heute dem zauberhaften Wunderland.

Kindermode wie aus Alice im Wunderland

Mit einer Reihe an knalligen Mänteln, gedruckten Kleidern und verspieltem Schuhwerk tauchen wir ab in den Kaninchenbau und decken uns von Kopf bis Fuß mit Wunderland-Mode ein. Unser kleines Highlight: das gepunktete Kleid von Bobo Choses. Passt auch hervorragend zum Armani Wollmantel. Kleiner Tipp: Damit es für den Alltag nicht zu überladen wirkt, am Besten auf ein musterreiches Stück konzentrieren und mit Unifarben kombinieren.

 

 

Wer es bis Halloween nicht mehr aushält, schaut sich einfach schon jetzt den letzten Teil von Tim Burtons „Alice im Wunderland“ an, mit Johnny Depp als verrückten Hutmacher.

Worum geht es im zweiten Teil von Alice im Wuderland?

Alice (Mia Wasikowska) kehrt nach einer langen Schiffsreise nach London zurück und muss feststellen, dass sich die Welt verändert hat. Mit Hilfe von Absolem (Alan Rickman) steigt sie durch den Spiegel ins Reich von Unterland, um ihre alten Freunde zu suchen. Doch auch hier ist nichts mehr, wie es einmal war. Der verrückte Hutmacher (Johnny Depp) hat sein Mehrsein verloren. Um ihn zu retten, macht sich Alice auf die Suche nach der Zeit (Sacha Baron Cohen), einem mysteriösen Zwitterwesen: halb Mensch, halb Uhr…

Worum geht es wirklich?

Um die Suche nach der verlorenen Zeit und um die Reise in eine visuelle Wunderwelt, farbenprächtig und fantasievoll inszeniert und mit einem Starensemble an Schauspielern ausgestattet!

Für wen geeignet?

Kinder ab sechs, die Spaß an fantasievollen Märchen und wunderlichen Figuren haben und die beste Freundin, die für Johnny Depp schwärmt…

Slider Bild und Teaser Bild: EFVA

Für Harry Potter Fans – Neue Kinderkollektion, die gute Laune zaubert

Ab nach Hogwarts! Für die französische Kindermodemarke IKKS geht es in diesem Herbst an die bekannte Zauberschule. Die magische Kapselkollektion für kleine Zauberer und Hexen soll tolle Erinnerungen an unsere Lieblingsbuchreihe wecken. Denn selbst nach über 20 Jahren lieben wir Harry Potter, Hermine Granger und Ron Weasley für ihre spannenden Abenteuer.

Ikks Harry Potter KindermodeWelche Harry Potter Styles wird es geben?

Magische Tinte auf Poloshirts, Langarmshirts mit Hogwarts Wappen oder Sweater mit Brillen- und Blitzmotiven – für die Jungs geht es ziemlich lässig im kommenden Herbst zu. Die Mädchen dagegen zeigen plissierte Kleider, Shirts mit Hedwig der Eule und gleichzeitig treue Bewacherin des kleinen Zauberschülers sowie Sweater mit Harry Potter Emblem. Tolle Highlights für echte Zauberfans.

Wer ist überhaupt IKKS?

Bereits zehn Jahre vor Erscheinung der Harry Potter-Reihe überrascht IKKS Junior mit frecher Kindermode und coolen sowie mutigen Prints. Mode von IKKS ist seit über 30 Jahren für Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren erhältlich – ob süße Einteiler fürs Baby, verspielt Prints und kreative Looks für Kinder oder urbane Streetwear Mode für die Größeren, hier scheint für jeden etwas dabei.

Studie: Harry Potter Fans sind die besseren Menschen

Eine Studie belegt übrigens, dass Harry Potter-Fans nicht nur Fantasie und Freude an Zaubergeschichten haben, sondern vor allem vorurteilsfreiere und liberalere Menschen sind. Denn laut einer Studie des amerikanischen „Journal of Applied Social Psychology“ (einer monatlichen Zeitschrift für angewandte Sozialpsychologie), sind Kinder und Jugendliche, die mit den Büchern und Filmen von Joanne K. Rowling aufgewachsen sind, im späteren Leben offenere Menschen und haben generell weniger Vorurteile als Nicht-Harry-Potter-Fans. Weitere Infos dazu findet ihr in unserem Harry-Potter-Artikel.

Ab wann wird es die Harry Potter Kinderkleidung geben?

Anfang November erscheint die besondere Kapselkollektion in allen Stores sowie online unter ikks.com.

Bilder: IKKS