-Anzeige-

Jedes Kind ist einzigartig – auch in seinem Lernverhalten. Eines trifft jedoch auf alle zu: Lernerfolge erzielt man vor allem, wenn man auch Spaß an der Sache hat. Das wissen die Gründer der Online-Bildungsplattform Novakid nur zu gut und machen deswegen Kindern das Englischlernen spielend leicht, immer unter der Berücksichtigung essentieller Faktoren und Voraussetzungen.

Das Lernen einer Fremdsprache gehört in vielen Familien bereits allein aus ethnischen Gründen zum Alltag. Die täglichen Berührungspunkte mit der Sprache gewöhnen Kinder an den Klang, die Aussprache und den Umgang mit ihr.

Englisch lernen online – Novakid bietet hochqualifizierte Lehrer

Ist Englisch keine der Sprachen, die zu Hause gesprochen wird, oder können nicht alle Eltern ihre Kinder beim Lernen unterstützen? Dann muss meist ein (Nachhilfe-)Lehrer her, der mit Kindern umgehen kann, einen pädagogischen Ansatz verfolgt und im besten Fall Muttersprachler ist. Und natürlich sollte das Kind den Lehrer auch noch mögen. Diese „eierlegende Wollmilchsau“ findet man bei Novakid auf nur einer Plattform. Rund 800 Lehrer, alle Muttersprachler, arbeiten mit Novakid zusammen. Doch damit nicht genug: Jeder von ihnen hat eine höhere Ausbildung und weist mindestens zwei Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Kindern vor.

Kinder haben Mitspracherecht bei der Wahl des Lehrers

Auch der Sympathiefaktor wird nicht dem Zufall überlassen, denn hier entscheidet das Kind gemeinsam mit den Eltern, von welchem Lehrer es unterrichtet werden möchte. Doch wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual: Können Eltern und Kinder sich bei der großen Auswahl nicht entscheiden, kann ein automatisches Auswahlsystem Abhilfe schaffen und eine Empfehlung vorgeben, die Interessen, das Kindsalters und den Kenntnisstand des Kindes berücksichtigt.

Lernen mit Augmented Reality

Haben sich Schüler und Lehrer schließlich gefunden, kann der Lernspaß beginnen – sogar mit Augmented Reality. Was genau das heißt? Damit ist das Lernen an unterschiedlichen Orten möglich. Ob im Natural History Museum in London oder im Grand Canyon in den USA – mit den unterschiedlichsten Unterrichtsangeboten von Novakid kann sich jedes Kind an die spannendsten Orte der Welt „teleportieren“. Was nicht nur die Fantasie und Kreativität fördert, ist besonders in den jetzigen Zeiten ein entscheidender Pluspunkt: Durch den virtuellen Unterricht können Kinder nicht nur bequem – und vor allem sicher – von zuhause aus lernen, sondern gleichzeitig auch einen intensiven und aufmerksamen Einzelunterricht durch echte Muttersprachler genießen.

Individuelle Lehrpläne

Außerdem für Eltern interessant: Auf Grundlage der erreichten Fortschritte, werden bei Novakid individuelle Lehrpläne für die Kinder entwickelt – einzigartig und ausschließlich für das eigene Kind. Aber keine Sorge, Eltern werden regelmäßig über die Lernfortschritte ihrer Sprösslinge informiert und bleiben damit immer mit am Ball. Dann also: Ready, set, go!