Im Grundschulalter sind Kinder für ein Smartphone oder Handy noch zu jung, da diese nicht für Kinder entwickelt worden sind und leicht verloren gehen können. Die Xplora Smartwatch erleichtert den Alltag enorm und gibt Kindern und Eltern ein sicheres Gefühl, wenn Kinder alleine unterwegs sind.

„Unser Ziel ist Kindern die Möglichkeit zu geben, selbstständig unterwegs zu sein, mit Freunden Abenteuer zu erleben und dabei jederzeit mit ihren Vertrauenspersonen in Kontakt stehen zu können. Eltern sollen dabei ein sicheres Gefühl haben, weil sie jederzeit den Überblick behalten. Wir möchten Kinder sicher in die digitale Kommunikation einführen. Zusätzlich sollen sie eine Balance zwischen Bildschirmzeit und physischer Aktivität im realen Leben finden und erfahren können, dass ihre tägliche Bewegung einen positiven Einfluss auf die Welt haben kann“ – Sten Kirkbak, 4-facher Vater, Gründer und CEO von Xplora Technologies AS, Europas führendem Hersteller für Kinder Wearables.

Aus diesem Grund hat das norwegische Unternehmen die Xplora Kinder-Smartwatch mit einem nachhaltigen Konzept entwickelt.

Xplora – das erste Handy für Kinder

Über die Xplora Familien-App wird die Uhr aktiviert und von den Eltern oder einer anderen Vertrauensperson eingerichtet. Eltern behalten somit jederzeit den Überblick und die Kontrolle. Sie können über die App Kontakte eingeben und hinzufügen – und nur diese Kontakte sind auf der Xplora Uhr sichtbar. Das Kind kann ausschließlich mit den Kontakten kommunizieren, die von den Eltern eingerichtet wurden. Auch alle anderen Funktionen, wie das Einstellen eines Weckers, des Schulmodus oder der Sicherheitszone, werden über die Familien-App gesteuert. So wird das Kind beispielsweise daran erinnert sich auf den Weg zum Fußballtraining zu machen, oder Eltern erhalten eine Nachricht, wenn das Kind morgens die Schule erreicht hat.

Hauptfunktionen:

  • Telefonieren
  • Nachrichten & Sprachnachrichten
  • Foto & Video
  • GPS- und SOS-Funktion
  • Schulmodus (eine Art Flugmodus), in dieser Zeit funktioniert die Uhr ausschließlich wie eine herkömmliche Uhr, damit die Kinder im Unterricht nicht abgelenkt sind.
  • Schrittzähler, Stoppuhr und vieles mehr

Die Xplora Kinder-Smartwatches

Zwei sind die coolen Modelle, die das norwegische Unternehmen anbietet. Alle Xplora Produkte und Dienstleistung sind DSGVO-konform und die Kommunikation der Uhr ist verschlüsselt und somit sicher gestaltet.

Premium-Modell X5 Play

 Die X5 Play, als eSIM oder nano-SIM Variante verfügbar, ist für aktive, sportliche Kinder der perfekte Begleiter. Sie ist wasserbeständig IP68, hat eine 2MP Kamera und eine 800mAh Akkuleistung. Bei allen Outdoor-Aktivitäten hält die Uhr stand und sorgt mit Ihren Features für sehr viel Spaß!

Farben: Schwarz, Pink, Blau
UVP: 169,99 €

Einstiegs-Modell XGO2

Die XGO2 ist für kleine Abenteurer konzipiert. Ausgestattet mit einer Taschenlampenfunktion, einem Staubschutz sowie Schutz vor zeitweiligem Untertauchen bis max. 1m Wassertiefe, ist sie der sichere Begleiter bei spannenden Erlebnissen.

Farben: Schwarz, Pink, Blau, Grün
UVP: 119,99 €

Xplora Kinder-Smartwatch: Ein echter Allrounder für Alltagsabenteuer

Bewegung ist nicht einfach nur gesund. Bewegung ist wichtig als Ausgleich im leistungsorientierten Alltag unserer Kinder. Wir selbst fühlen uns deutlich besser und ausgeglichener, wenn wir Sport machen, Fahrradfahren oder einfach an der frischen Luft spazieren gehen. Für unsere Kinder gilt es genauso!

Zusätzlich hilft körperliche Aktivität beim Lernen. Deshalb sind regelmäßige Pausen auch so wichtig. Bewegung fördert bei Kindern die Ausdauer und Konzentration und steigert die Aufmerksamkeit. Es ist wichtig, dass Kinder einen Ausgleich haben, wenn sie lange am Schreibtisch oder vor dem Bildschirm sitzen. Mangelnde Bewegung führt bei etwa 15 % der deutschen Kinder und Jugendlichen zu Übergewichtigkeit. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt eine tägliche Bewegungszeit von mindestens 60 Minuten oder 12.000 Schritten.

Die Vorstellung von Kindern, die den ganzen Tag draußen unterwegs sind, Buden bauen und sich nicht für Videospiele oder Fernsehen interessieren, ist natürlich unrealistisch. Aber es ist an der Zeit, unsere Kinder für einen gesunden Ausgleich zu sensibilisieren und ihnen beizubringen, selbst eine Balance zu finden.

Goplay – aktive Kinder sind glückliche Kinder

Aus diesem Grund haben die Xplora-Smartwatches einen Schrittzähler. Ein Tagesziel von 10.000 Schritten ist voreingestellt. In der Familien-App kann dieses allerdings nach den Bedürfnissen der Kinder anpasst werden. Xplora hat die Erfahrung gemacht, dass alleine der Schrittzähler die Kinder motiviert, ihr persönliches Tagesziel zu erreichen. Sie sind stolz, wenn sich der Kreis, der die Schritte darstellt, am Ende des Tages schließt.

Zusätzlich hat Xplora die Goplay-Plattform gegründet, auf der exklusive Kampagnen Kinder zu mehr Bewegung motivieren. Die Zahlen sprechen für sich. Alle Goplay-Nutzer machen täglich 10.000 Schritte und mehr. Kinder, die an den Kampagnen teilnehmen, machen sogar 2,2-Mal so viele Schritte wie andere Kinder.

Und so einfach gehts: Eltern können ihr Kind mit den Zugangsdaten der Familien-App auf der Goplay-Plattform registrieren. Die täglich zurückgelegten Schritte werden dann automatisch in Xplora Coins (1.000 Schritte = 1 Xplora Coin) umgewandelt. Die Kinder können selbst entscheiden, welcher Kampagne sie beitreten möchten. Die Coins können dann in Bildschirmzeit, Minispiele, Lerninhalte und mehr eingetauscht werden.

Sten Kirkbak, CEO Xplora Technologies, betont: „Wir möchten Kinder nicht nur motivieren, aktiver zu sein. Unsere Vision ist es, Kindern auf der ganzen Welt zu ermöglichen, selber zu erfahren, wie ihre täglichen Aktivitäten die Welt positiv verändern können. Deshalb haben wir uns in diesem Jahr das Ziel gesetzt, 5 der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu unterstützen. Dazu zählen: Keine Armut, Gesundheit, qualitativ hochwertige Bildung, Gleichstellung der Geschlechter und Klimaschutzmaßnahmen. Wir sind inspiriert und vor allem stolz darauf, Teil einer Bewegung zu sein, die sich für gesündere und sozial engagierte Kinder einsetzt.“

Mehr erfahrt Ihr auf myxplora.de

Alle Bilder: PR