Die Aufklärung von Kindern über Sex und Geschlecht ist ein heikler Moment. Es müssen die richtigen Worte gewählt werden und vor allem die richtige Methode. Um dies zu erleichtern, gibt es eine Reihe von Büchern, die Kindern das Thema auf spielerische Art und Weise erklären. Hier sind einige, die lesenswert sind.

Kindliche Neugier

Sobald die Kinder zu sprechen beginnen, werden Eltern mit Fragen überhäuft. Darunter sind auch eigentlich ganz natürliche, die aber gesellschaftlich tabuisiert werden: „Woher komme ich?“ oder „Wie werden Kinder gemacht und/oder geboren?“. Kinder stellen auch eine Menge Fragen zu den anatomischen Unterschieden der Menschen um sie herum. All dies entspringt einer natürlichen Neugierde, die ein wesentlicher Bestandteil des Kindseins ist und begrüßt werden sollte.

Was ist die Aufklärung?

Aufklärung hat eine unverzichtbare Orientierungsfunktion, nicht nur im Hinblick auf das (aktuelle und zukünftige) Verhalten von Kindern und Jugendlichen, sondern auch zur Förderung einer vernünftigen Vorstellung von Sexualität. Nur wenn es uns gelingt, Kindern eine solide Grundorientierung zu geben, können wir schrittweise zu einer Sexualerziehung gelangen, die sie auf einen verantwortungsvollen Umgang mit ihrem Geschlecht und ihrer Sexualität vorbereitet.

Aufklärung ist kein eigenständiges Thema und sollte es auch nicht sein. Sie ist ein grundlegender Bestandteil der gesamten Erziehung. Sie beinhaltet daher Wissen, Respekt und Integration. Wie die gesamte Erziehung dient sie dazu, unseren Kindern das Rüstzeug zu geben, ihr Leben angemessen zu bewältigen und sich zur richtigen Zeit und auf die richtige Weise zu verwirklichen.

Aufklärungsbücher für Kinder: Diese sind zu empfehlen

Sexualität ist ein Aspekt der Entwicklung, der die Person auf verschiedenen Ebenen betrifft – sensorisch, sozial, kognitiv, affektiv, moralisch und emotional. Daher kann sie bei der Erziehung und Bildung von Kindern nicht ignoriert werden. Dasselbe gilt natürlich auch für die Entdeckung des Geschlechts! Um sich das Thema so einfach wie möglich zu machen, könnt ihr die Hilfe von Büchern in Anspruch nehmen, die das Thema angemessen und spielerisch behandeln. Hier haben wir ein paar lesenswerte für euch zusammengestellt.

Wie entsteht ein Baby? Ein Buch für jede Art von Familie und jede Art von Kind

Dieses Kinderbuch erzählt die Geschichte von Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt so, dass sich auch Adoptivfamilien, gleichgeschlechtliche Elternpaare und durch künstliche Befruchtung gezeugte Kinder wiederfinden können. Schön illustriert sorgt es für die richtige Sexualaufklärung im Vorschulalter. Für Kinder ab 3 Jahren.

„Wie entsteht ein Baby? Ein Buch für jede Art von Familie und jede Art von Kind“ , ca. 17 Euro; Mabuse Verlag

Von wegen Bienchen & Blümchen! Aufklärung, Gefühle und Körperwissen für Kinder

Dieses Aufklärungsbilderbuch ist wie eine kleine Bibel zum Thema. Voll mit Tipps zur schambefreiten Kommunikation, mit Vorlesetexten für Kinder, farbigen Illustrationen und spannenden Infotexten, ist es ein echter Allrounder für Eltern, die das Thema zum ersten Mal angehen wollen. Eine gute Unterstützung für  Eltern, Erziehern oder Pädagogen für die Aufklärung von Kindern ab 5 Jahren, egal ob in der Vorschule, im Kindergarten oder zu Hause.

„Von wegen Bienchen und Blümchen! Aufklärung, Gefühle und Körperwissen für Kinder“, ca. 13 Euro; EMF Verlag

Lina, die Entdeckerin

In der Kommunikation mit Kindern gibt es die unterschiedlichsten Bezeichnungen für jenes Geschlechtsorgan, das korrekterweise als Vulva bezeichnet wird. Viele Begriffe sind verniedlichend, abwertend, diffus oder komplementär zum Penis. Warum nicht wertfrei benennen?
Genau darum geht es im außergewöhnlichen Bilderbuch Lina, die Entdeckerin. Erzählt wird die Forschungsreise der neugierigen Lina, die ihren eigenen Körper entdeckt und bereist. Dabei wird die Vulva ins Rampenlicht gerückt – abseits von Unsicherheiten und Tabus. Lina weiß, dass ihr Geschlechtsorgan Vulva heißt – und nicht „das dort unten“ oder „zwischen den Beinen“.

„Lina, die Entdeckerin“, ca. 22 Euro; ACHSE Verlag

Nur für Boys – Alles was du wissen musst

Dieses Buch beantwortet Jungs an der Schwelle zur Pubertät all ihre Fragen zu den Themen Liebe und Beziehung, Sex und Verhütung aber auch Gesundheit und Körperpflege, Gefühlschaos, Selbstwert und Selbstvertrauen. Mit witzigen Illustrationen und einer jugendgerechten Sprache bringt dieses Buch Kinder sicher durch die komplizierte Pre-Teen und Teenage-Phase. Für Kinder ab 9 Jahren.

„Nur für Boys – Alles was du wissen musst“, ca. 8 Euro; Ravensburger Verlag

Girl Guide

Dieses Buch ist ein umfassender Ratgeber und gibt Mädchen Antworten auf all ihre Fragen, die sie in der Zeit der Pubertät haben. Woher weißt du, ob es „normal“ ist, dass die eine Brust größer als die andere ist? Oder was ist besser: Tampon, Binde oder Menstruationstasse? Was tut dir gut, wenn du total down bist und wie überlebst du die Zeit von Pickelinvasion und Bracket-Lächeln? Die Autorin möchte, dass Mädchen ein natürliches Körperbewusstsein entwickeln und erkennen, dass sie einzigartig, großartig und genau richtig sind. Für Kinder ab 10 Jahren.

„Girl Guide“, ca. 14 Euro; Carlsen Verlag

Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte

Wer beim Thema Aufklärung mit Humor arbeiten will – was manchmal eine gute Alternative sein kann – sollte unbedingt Marc-Uwe Klings Buch lesen (oder gemeinsam vorlesen). Darin dreht sich alles um ein romantisches Wochenende, das die 17jährige Luisa mit ihrem Freund Justin verbringen will. Tiffany versteht nicht, was an einem romantischen Wochenende so toll sein soll und warum Papa bei dem Gespräch so „rumeiert“, dass am Ende Mama und Luisa selbst den größten Redeanteil haben… Das Buch ist jedenfalls eine gute Möglichkeit über Sex ganz im Allgemeinen, Recht auf den eigenen Körper, eine heteronormative Erziehung und Verhütung zu reden und dabei auch mal herzlich zu lachen.

Marc-Uwe Kling, Der Tag an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte, Carlsen Verlag, 12 Euro.

Wenn Ihr mehr über das Thema erfahren möchtet, empfehlen wir euch den Artikel mit Tipps zur ersten Annäherung an die Sexualerziehung und Aufklärung zu lesen.

 

Alle Bilder:@Unsplash