Von der allerersten Fahrt nach Hause über Besuche bei den Großeltern bis hin zu Urlaubsreisen verbringen Kinder im Laufe ihres junges Lebens viel Zeit in ihren Kindersitzen. Dabei ist es wichtig, dass sie in jedem Alter optimal geschützt sind. Dass sicher aber auch bequem bedeuten und noch dazu gut aussehen kann, beweist Swandoo mit ihrer Produktlinie an hochwertigen und intuitiven Kindersitzen.

Von Eltern für Eltern entwickelt

Bei der Wiener Marke Swandoo steht das Wohlbefinden von Familien bei allem, was sie tun, im Mittelpunkt. Im jungen Team aus Ingenieuren, Designern und Branchenexperten, sind großteils selbst Eltern, die mit den unterschiedlichen Herausforderungen des täglichen Familienlebens nur zu gut vertraut sind. Um genau dieses sicherer, einfacher und angenehmer zu gestalten, haben sie begonnen ihre eigenen Produkte zu entwickeln – angefangen mit Kindersitzen.

Swandoos Produkte zeichnen sich durch klare, fließende Linien und einer eleganten Schlichtheit, ohne unnötigen Schnickschnack, aus. Das macht sie nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern trägt vor allem zur benutzerfreundlichen Bedienung der Kindersitze bei. Jedes Element ist funktional, und jede Funktion selbsterklärend, so dass die Produkte intuitiv verwendet werden können und Fehlbedienung soweit wie möglich reduziert wird.

Und genau das ist es, was Swandoo in der Branche auszeichnet. Während alle Produkte bei Crashtests hervorragend abschneiden, werden bei Swandoo aber auch die Menschen, die die Kindersitze benutzen werden, in die Produktentwicklung miteinbezogen. Von Indikatoren, die den richtigen Einbau des Sitzes bestätigen, über visuelle Hinweise, die daran erinnern, den Gurt straff zu ziehen, bis hin zu den hochwertigen Stoffbezügen, die den Komfort für Kinder steigern, werden alle Produkte mit dem Ziel entwickelt, Menschen in alltäglichen Situationen zu unterstützen.

„Eltern zu sein ist schwer genug und sollte nicht noch durch übermäßig komplizierte Kindersitze erschwert werden“, erklärt der Swandoos Chefdesigner und Vater von drei Kindern, Nicolás González Garrido (Nico). „Wir geben unser Bestes, Produkte so einfach wie möglich zu gestalten, ohne Abstriche in der Sicherheit und Funktion. Die meisten von uns sind selbst Eltern und benutzen unsere Produkte täglich mit ihren eigenen Kindern. „

Kindersicherheit leicht gemacht

Neben dem preisgekrönten Design der Kindersitze spiegelt sich dieses Streben nach Einfachheit auch in anderen Bereichen der Marke wider. Ein Beispiel dafür ist die Produktlinie selbst. Angesichts der unzähligen Modelle, Funktionen und Preisklassen, kann es schwierig und verwirrend sein, den passenden Kindersitz zu finden. Um in diesem Wirrwarr Ordnung zu schaffen, ist Swandoos Produktlinie mit drei Produkten, die jeweils auf die Bedürfnisse einer bestimmten Entwicklungsphase abgestimmt sind, übersichtlich und einfach zu verstehen. Eine Babyschale, ein drehbarer Kindersitz und nun auch ein Kindersitz für die größeren Kids sorgen dafür, dass Kinder jeden Alters sicher und bequem im Fahrzeug reisen.

Ähnlich unkompliziert sind auch die Namen der Produkte. Anstelle von ausgedachten Wortkombinationen und technischen Abkürzungen, die oft für noch mehr Verwirrung sorgen, sind Swandoos Kindersitze nach Menschen benannt, die einen wichtigen Beitrag zur Gesellschaft geleistet haben. So wurde nach Albert Einstein (Albert) und Marie Curie (Marie) vor kurzem auch Charles Darwin (Charlie) zum Namensgeber.

Wer steckt hinter Swandoo?

Der Hauptsitz von Swandoo befindet sich in Wien, aber das Team ist auf der ganzen Welt zu Hause. Mit ihrer eigenen Produktionsstätte im chinesischen Suzhou ist es der Wiener Marke möglich, den Qualitätsprozess von der ersten Skizze über Prototypen bis hin zum fertigen Produkt zu kontrollieren. Und das merkt man!

Die erst 2017 gegründete Marke ist zwar noch relativ jung, das hielt sie aber nicht davon ab, bereits zahlreiche Preise abzuräumen. Sowohl Albert als auch Marie erhielten eine Reihe der renommiertesten Designpreise (Red Dot und iF Design Award) und erzielten bei den unabhängigen europäischen Verbrauchertests Bestnoten.

Auch für Charlie sind die Erwartungen hoch. Als letzten Sitz, den Kinder im Fahrzeug benötigen, vervollständigt der Kindersitz Swandoos Produktlinie, mit der Autofahren zu einem sicheren und angenehmen Reiseerlebnis wird. Während bereits an Zubehörteilen gearbeitet wird, die die Produkte komplementieren werden, bleibt die Frage, welchen Bereich des Familienlebens die Schwäne als nächstes in Angriff nehmen werden, noch offen. Wir sind gespannt!

Schaut auf swandoo.com vorbei und lernt die Kindersitze in all ihren wunderschönen Farben kennen.