Wir stellen vor: MiSight® 1 day Einmalkontaktlinsen, speziell für Kurzsichtigkeit bei Kindern.

Durch die Beschäftigung mit digitalen Medien nehmen die Fälle kindlicher Kurzsichtigkeit, der Myopie, rapide zu. Unbehandelt kann sie fortschreiten und die Entwicklung deines Kindes beeinträchtigen. Die hohe Fallquote ist durch die Corona-Lockdowns noch einmal um das 1,4- bis 3-Fache gestiegen.1 Grund für alle Eltern, aufzuhorchen. Denn unbehandelt schreitet die Kurzsichtigkeit voran und kann Lernerfolge, die soziale Integration und damit die Entwicklung des Kindes empfindlich beeinträchtigen und spätere Augenerkrankungen begünstigen.

Korrektur mit Kontaktlinsen

Eine Kurzsichtigkeit kann nicht rückgängig gemacht, aber sie kann korrigiert werden. Neben der üblichen Korrektur mit Brillen kommen auch Kontaktlinsen in Frage, die Kinder in der Regel ab acht Jahren tragen können. Je früher eine Versorgung beginnt, um das kindliche Augenwachstum aufzuhalten und damit das kindliche Voranschreiten der Kurzsichtigkeit zu stoppen, desto besser. Diesen Prozess, der das Längenwachstum des Auges verhindert, das für die Entwicklung der Kurzsichtigkeit verantwortlich ist, nennt man „Myopie Management“.

„Durch Myopie Management mit MiSight® 1 day Einmalkontaktlinsen wird nicht nur die vorliegende Kurzsichtigkeit korrigiert, sondern gleichzeitig auch ihr Fortschreiten um durchschnittlich 59% 2,3 verringert.“

Beste Zukunftsaussichten mit MiSight® 1 day!

Mit MiSight® 1 day hat CooperVision, einer der weltweit führenden Kontaktlinsenhersteller, die erste weiche Einmallinse speziell für Kinder entwickelt, die nicht nur die vorhandene Kurzsichtigkeit korrigiert, sondern gleichzeitig ihr Fortschreiten wesentlich um durchschnittlich 59 % 2,3 verlangsamt. Dies wird möglich durch die besondere optische Beschaffenheit der Linse. Neueste Ergebnisse einer siebenjährigen Langzeitstudie zeigen, dass auch ein Jahr nach Beendigung des Myopie Managements der Effekt bestehen bleibt. Die erzielten Erfolge sowohl für das durchschnittliche axiale Längenwachstum des Auges als auch die Hemmung der Myopie bleiben bestehen. Ein sogenannter Rebound-Effekt, wie er bei anderen Versorgungen auftrat, bleibt aus.4,5

Kinder sollen sich entwickeln – ihre Kurzsichtigkeit sollte es nicht!

„MiSight® 1 day Einmalkontaktlinsen sind die ideale Lösung für Kinder, sie bieten den Kindern hohe Lebensqualität und absolute Freiheit. Kinder sind unsere Zukunft, deshalb ist mir die Kommunikation und Aufklärung über das Fortschreiten der Myopie besonders wichtig, um Kinder in Ihrer persönlichen Entwicklung sowie deren Augengesundheit zu unterstützen.“ Anna Stock Diplom Ingenieurin für Augenoptik, CooperVision Myopie Management, Professional Service D-A-CH

Unter dem Motto „Brillante AussichtenTM mit MiSight® 1 day stellt CooperVision allen interessierten Eltern weiterführende Informationen rund um die juvenile Kurzsichtigkeit und über die Möglichkeiten eines erfolgreichen Myopie Managements zur Verfügung.

Draußen spielen ist gut für’s Auge

Schon kleine Dinge im kindlichen Tagesablauf können darüber hinaus zur Augengesundheit beitragen. Besonders ratsam ist ein täglicher Aufenthalt im Freien von mindestens 80 bis 120 Minuten. Das Tageslicht wirkt sich verlangsamend auf das Augenlängenwachstum aus und hemmt so die Entwicklung der Kurzsichtigkeit.6

Informiere dich noch heute bei deinem Kontaktlinsenspezialisten oder deiner Kontaktlinsenspezialistin über das Management der Kurzsichtigkeit deines Kindes und unterstütze dein Kind so dabei, sein volles Potential zu entfalten. Weitere Informationen rund um die kindliche Kurzsichtigkeit finden Sie unter https://coopervision.de/misight-1-day.

Erhältlich im augenoptischen Fachhandel.

 

1  Wang J et al. Progression of Myopia in School-Aged Children After Covid-19 Home Confinement.

2 im Vergleich zu einer Einmallinse über einen Zeitraum von 3 Jahren.
3 Chamberlain P et al A 3-year Randomized Clinical Trial of MiSight® Lenses for Myopia Control.

4 et al. Myopia Progression on Cessation of Dual-Focus Contact Lens Wear: MiSight 1 day 7-Year Findings. Optom Vis Sci 2021;98:E-abstract 210049

5 Hammond D, Arumugam B, et al. Myopia Control Treatment Gains are Retained after Termination of Dual-focus Contact Lens Wear with No Evidence of a Rebound Eff ect. Optom Vis Sci 2021;98:E-abstract 215130

6 WHO. The impact of increasing prevalence of myopia and high myopia. A Report of the Joint World Health Organisation (2015). Available at: ww.who.int/blindness/causes/MyopiaReportforWeb.pdf. Accessed August 2020.