DIY Meisenknödel: Vogelfutter selber machen

Meisenknödel sind ganz einfach herzustellen und eine schöne Bastelei für das ganze Jahr, aber natürlich besonders jetzt im Winter. Die Vorfreude darauf, die kleinen Piepmätze vorm Fenster beim Futtern zu beobachten, steigert den Bastelspass ungemein.

Tatsächlich sollte man die Vögel in den Wintermonaten füttern, wie gewohnt. Doch das Insektensterben macht eine zusätzliche Fütterung auch im übrigen Jahr notwendig. Der Vogelkundler Peter Berthold erklärt im Interview mit der Zeit, dass es gerade in den arbeitsreichen Zeiten im Frühling und Sommer nötig sein kann, die heimischen Vögel mit Futterstellen zu unterstützen.

Sie finden immer weniger Nahrung, da der Bestand an Insekten so stark zurückgegangen ist. Er empfiehlt vor allem Meisenknödel, da sie besonders fettreich sind, aber auch Streufutter mit Getreideflocken. So hat man zwei unterschiedliche Arten von Futterstellen und deckt damit die Bedürfnisse vieler verschiedener Vogelarten.

Doch gerade jetzt wo es kälter wird, brauchen die Vögel unsere Hilfe. Aus Samen, Nüssen und Kokosfett kann man Meisenknödel ganz leicht selber machen.  Als Formen eignen sich Becher, Tassen oder auch große Ausstechformen.

Die folgende Anleitung stammt aus dem Buch „Lass uns was pflanzen“, erschienen im Kleine Gestalten Verlag. Das Buch bietet Anregungen zum Selbermachen für’s ganze Jahr – alles rund um den Garten und die Natur.

Welches Futter eignet sich als Vogelfutter?

Bei den Vögeln unterscheidet man zwischen zwei Gruppen: Weichfutterfresser und Körnerfresser. Die Weichfutterfresser suchen sich ihr Futter in erster Linie am Boden. Sie fressen tierische Nahrung oder sehr feine Samen. Bietet ihnen am besten Haferflocken, Mohn, Kleie, Rosinen oder Obst an. Im Zoofachhandel sind auch fertige Mischungen erhältlich. Körnerfresser dagegen nehmen auch härtere Körner oder Sonnenblumenkerne in der Schale an. Sie lassen sich mit losen Mischungen gut zufüttern.
Um mehreren Vogelarten zu helfen, ist es also ratsam verschiedenes Futter im Garten oder auf dem Balkon anzubieten.

Welche Vögel sind Weichfutterfresser?

Unter unseren heimischen Vögeln, die als Weichfutterfresser bezeichnet werden, sind Rotkehlchen, Heckenbraunelle, Zaunkönig, Amsel und Star.
Meisen, Spechte und Kleiber sind auch Weichfresser, aber viel flexibler. Sie stellen im Winter auf Körner um und nehmen dann z.B. auch Sonnenblumenkerne, Hanf oder Mohn an. Für Weichfresser und Allesfresser sind Meisenknödel ideal. Das darin erhaltene Fett ersetzt die tierischen Bestandteile ihrer Nahrung.

Welche Vögel sind Körnerfresser?

Finken, Sperlinge und Ammern haben einen kräftigen Schnabel und fressen auch Sonnenblumenkerne, Hanf oder andere Kerne aus den im Handel erhältlichen Körnermischungen. Diese lassen sich einfach in einem Vogelhäuschen oder einer ähnlichen geeigneten Futterstelle anbieten.

Achtung: Alle gewürzten oder gesalzenen Speisen sind als Vogelfutter ungeeignet. Auch trockenes Brot sollte man den Vögeln nicht anbieten, denn es quillt im Magen der Tiere auf.

 

Meisenknoedel selber machen

Meisenknödel selber machen – so geht’s

Du brauchst:
500 Gramm Kokosfett
Kochtopf
Formen (Plastikbecher, Kaffeetassen, Muffinformen, Keksformen etc.)
650 Gramm unterschiedliche Samen und Nüsse ohne harte Schale
Messer
Schere
Schnur
Stifte

Meisenknödel selber machen – die Anleitung

So geht es:

1. Das Kokosfett im Topf auf kleiner Flamme schmelzen. Achtung, es genügt ganz wenig Hitze. Bei zuviel Hitze kann das Fett spritzen!

2. Gieß das flüssige Fett in die Tassen, aber lass genug Platz für die Nüsse.

3. Hacke die größeren Nüsse mit einem großen Messer klein.

4. Vermische die Nüsse mit den kleinen Samen und gib sie in das Kokosfett

5. Nimm Schere und Schnur und schneide für jede Form ein ca. 30 cm langes Stück Schnur ab.

6. Knote die Schnüre jeweils um einen Stift. Hänge dann die Stifte über die Formen. Achte darauf, dass die Schnur richtig im Kokosfett hängt und dass sie ungefähr in der Mitte ist. Je nach Form kannst Du auch nach dem Aushärten ein Loch in das Fett bohren und die Schnur durchziehen.

7. Stell die Formen mit dem Vogelfutter nun in den Kühlschrank und lasse sie dort mindestens eine Stunde auskühlen.

8. Nimm dann die Fettklumpen aus den Formen und hänge sie an einen Baum oder Strauch.

DIY Meisenknoedel
So in etwa sehen die selbstgemachten Meisenknödel dann am Ende aus!

Apfelkranz als Vogelfutter

Als schnelle Alternative zu den Meisenknödeln könnt ihr auch einen Apfelkranz basteln. Einige ganze Äpfel auf einen Draht gespießt und zu einem Kranz gelegt, sind ein ganz einfach und schnell gemachtes Futter für Vögel.

Auch Nusskränze sind bei einigen Vögeln sehr beliebt und sehen zudem schön aus im Garten oder auf dem Balkon.

Mehr tolle Anleitungen für DIYs findet ihr in dem Buch „Lass uns was pflanzen“ von Clara Lidström und Annakarin Nyberg, mit Illustrationen von Katy Kimbell und Li Söderberg, erschienen im Kleinen Gestalten Verlag.

 

 

 

 

Bilder: Gettyimages, PR

Basteln für Ostern – 3 schnelle Ideen

Ihr wollt was schnelles basteln für Ostern? Dann sind diese drei Bastelideen genau richtig für euch! Über die Eierbecher aus Holzkugeln können wir uns das ganze Jahr freuen, und eine garantiert kleckerfreie Art Ostereier zu dekorieren, sind Sticker. In unserem Fall sind Punkte und Buchstaben auf den Eiern gelandet. Eure Kinder könne dabei ganz einfach mitbasteln! Nur die Hasentüten aus Butterbrottüten solltet ihr erst zu Ostern rausrücken …

Hier findet ihr außerdem Eierbecher zum Ausdrucken und Ausmalen!

Eierbecher aus Holzkugeln

Material für 4 Stück:
4 x 8 Holzkkugeln unbehandelt
Acrylfarbe nach Wunsch
Lederband

Mit Acrylfarbe bemalt ihr pro Eierbecher eine Holzkugel in einer beliebigen Farbe. Wir haben uns für schwarz, weiß, grau und ein paar Pastelltöne entschieden. Die Eierbecher sehen aber auch sehr hübsch in natur aus! Dann fädelt ihr pro Eierbecher acht Holzkugeln auf. Den Knoten ziemlich fest anziehen, dann hat der Eierbecher mehr Stabilität.

Schnell dekorierte Ostereier

Punktesticker in weiß, schwarz, gold & neongelb
Buchstabensticker in weiß
hartgekochte Eier

Das ist eigentlich ziemlich selbsterklärend, oder? Die gekochten, abgekühlten Eier mit den kleinen Punkten bekleben. Zusätzlich könnt ihr für jedes Familienmitglied ein Ei mit dem Anfangsbuchstaben des Vornamens bekleben.

Hasentüten aus Butterbrottüten

Material:
Butterbrottüten
Punktesticker in schwarz
Schleifenband

Aus Butterbrottüten könnt ihr die einfachen Hasentüten basteln. Dazu eine Tüte in der Mitte falten und die Silhouette der Ohren ausschneiden. Am besten sieht es nachher aus, wenn ihr zwischen den Ohren ein gerades Stück schneidet (siehe Video). Dann klebt ihr mit den Punktestickern Augen und Nase auf. Nun könnt ihr die Tüten füllen. Dann fasst ihr sie unter den Ohren zusammen und bindet eine Schleife herum. Zum Schluß die linke und rechte Ecke nach hinten falten, damit ein rundlicheres Gesicht entsteht.

 

DIY: Bastelanleitung für Smartphone Lautsprecher

Wir müssen nicht immer auf das Smartphone starren. Viel lieber lassen wir es zum Protagonisten analoger DIY-Projekte werden. Hier sind gleich zwei farbenfrohe Ideen für Handy-Speaker – in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und natürlich inklusive Bastelanleitung!

A2_raum

Materialien:
2 große Pappbecher
2 kleine Pappbecher (wie man sie zum Beispiel für Espresso benutzt)
1 Kinderschere oder
1 Cutter (für Erwachsene)
1 Bleistift
Zum Dekorieren: Farben & Pinsel, Klebeband, Sticker, Wollreste, Pompoms…

Anleitung:
1. Fahre den Umfang des kleinen Bechers auf dem großen Becher nach und schneide den aufgemalten Kreis mit der Schere aus oder lass dir von einem Erwachsenen mit einem Cutter helfen.

2. Zeichne den Umfang eines Kopfhörersteckers mittig auf den Boden des großen Bechers und schneide ihn ebenfalls aus.

3. Verziere die Einzelteile wie es dir gefällt und stecke den großen Becher auf den kleinen und die Kopfhörer in die Löcher im Boden. Fertig!

 

Die wesentlich einfachere Variante dieser Lautsprecher wird nur aus einer leeren Toilettenpapierrolle hergestellt.

A3_raum

Materialien:
1 Toilettenpapierrolle
4 Stecknadeln mit großen runden Köpfen
1 Kinderschere oder
1 Cutter (für Erwachsene)
1 Bleistift
Zum Dekorieren: Farben & Pinsel, Klebeband, Sticker, Wollreste, Pompoms…

1. Zeichne die untere Seite deines Smartphones mittig auf der Rolle nach und schneide die Form dann aus.

2. Verziere die Rolle wie es dir gefällt.

3. Als Standfüße stecke vier Pinnwandnägel in die Unterseite der Rolle.

Idee, Produktion & Bilder: Anneli Anglas Rodriguez

Geschenke verpacken: 3 DIY Ideen für Weihnachten

Geschenke verpacken ist nicht für alle der größte Spaß – meistens geschieht es deshalb auf den letzten Drücker. Doof, wenn man dann merkt, dass das Papier nicht mehr reicht oder das Schleifenband verbraucht ist. Wir gehen das Thema diesmal rechtzeitig an und liefern euch hier ein paar Ideen, die mit wenigen Mitteln umzusetzen sind!

DIY Tutorial: Geschenke verpacken ganz einfach

Unsere Beispiele funktionieren mit wenigen Mitteln – vielleicht habt ihr das meiste sogar schon zu Hause! Diese 3 einfachen Ideen für Geschenkverpackungen zeigen wir euch in unserem Video:

Geschenke verpacken im Kreidetafel-Look

Schwarzes Papier und einen Lackstift, mehr braucht ihr dafür nicht! Unsere Beispiele kann man auch umsetzen, wenn man kein Künstler oder Profi im Handlettering ist. Wenn selbst Weihnachtsbaumkugeln zeichnen euch zu kompliziert ist, versucht es doch mit unterschiedlich großen Punkten oder geometrischen Mustern. Weißer Stift auf schwarzem Papier sieht immer gut aus, garantiert!

Geschenke verpacken mit Maskingtape

Wir wissen eigentlich schon gar nicht mehr, wie wir dekoriert haben, bevor es das bunte Papierklebeband aus Japan gab. Man kann damit wunderbar Poster aufhängen, Briefumschläge verkleben oder eben Geschenke dekorieren. Wir haben aus Maskingtape und schwarzem Filzstift einfache Kerzen aufs Papier gebracht. Aber eurer Kreativität sind hier natürlich keine Grenzen gesetzt!

Anleitung für einfache Geschenktüten

Zuletzt zeigen wir euch im Video, wie ihr aus jedem Papier ganz einfache Geschenktüten basteln könnt. Auch hier kommt wieder Maskintape zum Einsatz! Diese Tüten sind zum Beispiel auch perfekt, um sie für den Adventskalender zu benutzen. Ihr könnt dafür Geschenkpapier nehmen, aber auch Kinderzeichnungen oder alte Magazine wiederverwenden. Geschenktüten wie diese kommen das ganze Jahr über zum Einsatz – etwa, wenn ihr Kleinigkeiten für den Kindergeburtstag einpacken müsst. Es lohnt sich also, einen kleinen Vorrat davon anzulegen!

Zu gerne schauen wir uns übrigens bei Pinterest um auf der Suche nach Ideen – dort sammeln wir auf unserer Luna Magazin Pinterest Seite auch fleißig Inspirationen…

Für Kinder nähen – Anleitung für einen Schmusehasen

Nichts ist so besonders wie selbstgenähte Kinderkleidung oder ein handgemachtes Kuscheltier. Solche Dinge vererbt man auch gerne weiter – für Kinder nähen lohnt sich also! Das Buch „Einfach schnittig“ von Andrea Potocki bietet neben einfachen Anleitungen vor allem auch Modelle, die stilorientierten Eltern sehr gefallen.

Wir zeigen euch aus dem Buch eine Anleitung für ein Stofftier, genauer gesagt für einen 50 cm großen Schmusehasen. Bevor ihr euch ans Werk macht, müsst ihr zunächst das Schnittmuster downloaden.

Pinterest für Kinder nähen

Allgemeine Tipps zum Verarbeiten von Jersey

Buch Einfach Schnttig Download Schnittmuster
Viele weitere ausführliche Tipps und Tricks sowie Problemlösungen findet ihr im Buch „Einfach schnittig“ Andrea Potocki, erschienen im GU Verlag.

1. Die richtige Art von Jersey

Es gibt viele unterschiedliche Varianten der Maschenware. Für Anfänger eignet sich ein eher fester Jersey mit geringem Elastananteil. Auch ein schwerer Sweatjersey mit einer angerauten Innenseite ist mit wenig Erfahrung gut zu verarbeiten. Je dünner und feiner der Jersey also, desto mehr Näherfahrung solltet ihr mitbringen.

2. Die richtige Nadel für Jersey

Jerseynadeln haben eine abgerundete Spitze, und werden deshalb auch Ballpoint-Nadeln genannt. Dadurch stechen sie zwischen die Maschen des Stoffes, ohne ihn zu verletzen. Es gibt sie in den Stärken 70-90 und je dünner der Stoff, desto feiner muss die Nadel sein.

2. Der richtige Stich

Es gibt verschiedene Stiche, die sich für Jersey eignen. Da müsst ihr einfach ausprobieren, welche Stiche eure Maschine beherrscht und welcher für euren Stoff und euer Projekt geeignet ist. Die geeigneten Stiche sind:
– Elastikstich: sehr dehnbar, wunderbar zum Zusammennähen geeignet
– Einfacher Zickzackstich: zum Versäubern von Schnittkanten Nähten, mit kurzer Stichlänge auch zum Zusammennähen geeignet. Allerdings können Lücken in der Naht sichtbar sein.
– 3-geteilter Zickzackstich: eignet sich für Säume und zum Absteppen. Stichlänge und Stichbreite sind variabel.
– Pseudo-Overlookstich: dieser Stich imitiert einen Overlookstich und näht und versäubert in einem Arbeitsgang. Die Nähte bleiben elastisch. Der Stich legt sich um die Kante und ist nur bedingt variabel in der Breite. Unter Umständen müssen Nahtzugaben entsprechend angepasst werden.

Anleitung für einen Schmusehasen

Materialien

  • 2 Knöpfe: Durchmesser 15 mm
  • Füllwatte
  • farblich passendes Garn
  • verschiedene Baumwolljerseys, z.B. grauer Sweatjersey mit einer angerauten Seite und ein doppelseitiger Jersey mit zwei unterschiedlichen Mustern, ein Rest rosa Jersey für die Nase
  • Stoffmenge (der Stoff liegt jeweils 140 cm breit):
    Bauchteile und eine Schwanzseite: linke angeraute Seite des grauen Sweatjerseys plus Mundpartie: grauer Sweatjersey, 50 cm
    Seitenteile, Ohren und andere Schwanzseite: gestreifte Seite des Doubleface-Jerseys plus
    Hinterkopf und Hinterpfoten: gepunktete Seite des Doubleface-Jerseys, <50 cm
    Nase: rosa Sweatjersey, 10 cm

Infos zum Nähen

Wenn nicht anders angegeben,
– ist im Schnitt eine Nahtzugabe von 1 cm enthalten.
– näht ihr mit einem Elastikstich (die richtige Einstellung findet ihr in der Gebrauchsanleitung eurer Nähmaschine) und verwendet eine Jersey-Maschinennadel.
– verriegelt ihr Anfang und Ende der Nähte.
– bügelt ihr alle Nähte nach den einzelnen Steps.

Vorbereitung

Wascht, trocknet und bügelt den Stoff, bevor ihr ihn zuschneidet. Viele Jerseystoffe laufen beim ersten Waschen ein und können sich verziehen. Auch beim Bügeln solltet ihr darauf achten, dass der Stoff glatt liegt und nicht gedehnt wird.  Schneidet alle Stoffteile wie im Schnittmuster angegeben zu. Vergesst nicht, im Schnitt angegebene Knipse zu setzen, sie helfen euch beim Nähen! Halbiert das Nasenteil in der Höhe, sodass es nun links auf links doppelt liegt, und bügelt die Umbruchkante.

Step-by-Step Anleitung

1. Als Erstes verstürzt ihr die Ohren. Dazu klappt ihr die Stoffteile für das rechte und das linke Ohr jeweils rechts auf rechts zusammen und steppt alle Kanten bis auf die untere kurze Kante mit einem Geradstich (Stichlänge 2,5). Schneidet die Ecken in den Ohrspitzen vorsichtig ab, dann wendet ihr die Ohren auf rechts. Legt beide Ohren so vor euch, dass die lange Naht mittig oben liegt. Legt nun je Ohr beide Seiten wie im Bild zu sehen zur Mitte und fixiert die Falten, indem ihr mit 0,5 cm Abstand zur Kante über die kurze Kante steppt.

2. Verstürzt nun wie in Step 1 beschrieben den Puschelschwanz rechts auf rechts, schneidet die Nahtzugabe zurück und dreht ihn auf rechts. Füllt ihn mit Füllwatte. Steppt die offene Kante mit 0,5 cm Abstand zur Kante zusammen. Anschließend faltet ihr die Kante mittig, sodass eine Muschelform entsteht, und näht nochmals entlang der Stepplinie.

3. Nun näht ihr das rosa Nasenteil auf das Hinterkopfteil. Dazu klappt ihr es nach dem Bügeln (s. Vorbereitung) auf und steppt es entlang der vorgebügelten Umbruchkante mit Geradstich (Stichlänge 2,5) auf. Anschließend klappt ihr das Nasenteil wieder links auf links zusammen. Steppt nun die Ohren (die in Step 1 genähten »Falten« in den Ohren weisen nach unten) wie abgebildet bei 0,5 cm Nahtzugabe an ihre Position, die ihr mit Knipsen markiert habt.

4. Näht mit einem Elastikstich die beiden Mundpartien mit der rechten Seite auf die angeraute Seite der Bauchteile. Zwei runde Teile miteinander zu verbinden, ist etwas knifflig. Am besten steckt ihr sie mit mehreren Stecknadeln zusammen. Dann klappt ihr die Mundpartie nach außen und steppt anschließend die Nahtzugabe knappkantig zusammen zum Bauchteil.

5. Legt nun beide Bauchteile rechts auf rechts aufeinander und steppt dann mit einem Elastikstich 10 cm der Bauchnaht ab dem Gesäßpunkt.

6. Befestigt den Puschelschwanz bei 0,5 cm Nahtzugabe an der markierten Position (Knips) eines Rückenteils. Legt dann beide Rückenteile rechts auf rechts aufeinander (der Puschelschwanz liegt dazwischen) und schließt die Rückennaht vom Gesäßpunkt Richtung Kopf auf einer Länge von etwa 10 cm mit Geradstich.

7. Nun näht ihr das Bauch- und Rückenteil zusammen. Dazu legt ihr beide Teile rechts auf rechts. Beginnt mit der Naht an einer Ferse und näht über den Gesäßpunkt bis zur anderen Ferse. Anschließend näht ihr von den Hinterpfotenspitzen über die Vorderpfoten bis zum Kopf. Am besten fixiert ihr die Teile mit vielen Nadeln. Die Knipse müssen übereinanderliegen.

7. Näht nun rechts auf rechts die Sohlen an die Hinterpfoten. Anschließend schneidet ihr die Nahtzugabe rundherum knappkantig zurück.

8. Nun setzt ihr das Hinterkopfteil ein, indem ihr es rechts auf rechts an die offenen Kanten der Rückenteile steckt. Steppt dann die Nähte mit einem Elastikstich. Beginnt damit auf einer Seite an der Nasenspitze und näht bis zum Knips am Rückenteil.

9. Steppt anschließend die ganze Naht vom Rücken entlang des Hinterkopfteils bis zur Nase und dann weiter bis zum Unterbauch. Lasst einige Zentimeter offen, um den Hasen mit Füllwatte füllen zu können. Wendet den Hasen auf rechts. Stopft ihn nun aus, verwendet aber nicht zu viel Füllung, damit der Körper kuschelig bleibt. Die offene Naht schließt ihr per Hand mit dem Matratzenstich, so dass keine sichtbare Naht verbleibt. Dem Schmusehasen fehlen noch Augen: Näht zwei Knöpfe an den im Schnitt markierten Positionen an. Verwendet dafür Puppennadeln. Damit könnt ihr von Auge zu Auge durch den Kopf stechen.

Viel Spaß mit eurem Kuschelhasen!

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Ikea Hacks im Kinderzimmer – DIY Ideen für Kallax und Trofast

Ikea Regal Kallax DIY Kinderzimmer Inspiration IKEA HACKS
Regal Kallax, Ikea

Das Regal Kallax vom schwedischen Möbelriesen ist ein wahres Multitalent. Als Raumteiler oder Wandregal, stehend oder liegend, erfüllt es in jeden Raum seinen individuellen Zweck. Unterschiedliche Farben und Größen, Hochglanzoptik sowie zusätzliche Schubladen und Körbe machen es auf dem Globus verteilt zu einem der Must-have Möbelstück in Wohnungen.

Regalaufbewahrung Trofast,
Ikea

Ebenso die Spielzeugaufbewahrung TROFAST, die sich hervorragend in jedes Zimmer integrieren und umfunktionieren lässt. Der Korpus sowie die einsetzbaren Elemente sind je nach Vorlieben in unterschiedlichen Varianten und Farben erhältlich. In der dritten Ausgabe unserer Lieblinge unter den IKEA HACKS stellen wir euch weitere tolle Ideen für das Kinderzimmer vor und geben Inspiration, wie man diese zwei Möbelstücke gestalterisch verändern und optimieren kann.

Kinderzimmerinspiration

Kaufladen.

Absoluter Favorit: Ein selbstgebauter Kaufladen! Die genaue Anleitung dazu gibt es auf dem Blog von Ariane Brand

Puppenhausidee
Puppenhausidee

In diesen Beispielen wurden zwei unterschiedliche Größen des selben Regaltyps in ein Puppenhaus umgewandelt. Durch das Einsetzen von Washi Tape als Dach mit Schornstein wird der Puppenhauslook komplettiert.

Bankregal
Bankregal

Der Einreiher lässt sich hervorragend als Bank nutzen. Dazu ein paar Sitzkissen, ggf. eine passenden Matratze und etwas Deko, schon hat man eine einfache Art der Umgestaltung geschafft. Sofern man eine ganze Wandreihe nutzen möchte, haben definitiv alle Kinder auf der nächsten Geburtstagsparty einen Platz. Und genügend Stauraum für die Spielsachen bietet das Regal außerdem.

Spielzeugaufbewahrung

Trofast gehört zu einem Meister, wenn es um Spielzeug sortieren und aufbewahren geht. Und sieht zudem noch ziemlich schön aus!

Spielstrassenregal

Eine tolle Idee: Einfach eine Platte in gewünschter Größe auf die Trofastaufbewahrung montieren und eine Spielstraße (als Teppich oder Eisenbahnschienen) drauf. Fertig ist der Spieletisch!

Treppe zum Hochbett

Das Regal als Treppe fürs Hochbett genutzt. Wie das geht, zeigt dieses Beispiel.

Noch mehr Ideen

Wer nach weiteren Umgestaltungsideen bestimmter Möbelstücke sucht, der wird vielleicht in einem unserer letzten Beiträge über die Kinderküche DUKTIG oder das Kinderbett KURA fündig.

Titel- sowie Teaserbild: IKEA

DIY Adventskalender aus Filz mit Videoanleitung

Der DIY-Blog Kinnertied von Jessica Stuttstätte ist eine Fundgrube an Bastelideen –  vor allem für und mit Kindern. Und das beste: die Anleitungen sind einfach und werden alle per Video vorgeführt. So gelingt es wirklich jedem, sie nach zu basteln.

Wir stellen Euch heute den Adventskalender von Kinnertied vor – schnell genäht sind die Pyramiden aus Filz über Jahre immer wieder einsetzbar!


Ihr benötigt:

Filz ca. 60 Zentimeter
Gummikordel ca. 4,8 Meter
Lineal
Schneiderkreide
Stoffschere
Stecknadeln
Nähmaschine

Vielen Dank an www.kinnertied.de!

PRINTABLE: Neue Kleider für die Ostereier

Inspiriert von Alexander Girards „Wooden Dolls“ aus den frühen 50er-Jahren schufen wir unsere Eierfamilie nach seinem geometrischen Vorbild. Rauten, Punkte, Streifen und Quadrate verwandeln die leckeren Frühstück-Highlights in schicke Deko-Objekte. Das ganze gibt es als Printable zum nachbasteln!

In Sachen Gestaltung sind eurer Fantasie dabei keine Grenezen gesetzt. In unserer Eierfamilie trifft Roboter-Papa auf den hochgewachsenen Glatzen- Onkel und die erstaunte Streifen- Tante. Was für eine Truppe!
Printable Ostern lunamag
grün-1000x650
Printable Ostern lunamag

Welche Farben & Stifte verwendet und welche Felder überhaupt bemalt werden, ist ganz der eigenen Kreativität überlassen.

So wird’s gemacht:

1. Einfach die Bastelvorlage unter diesem Link  runterladen, drucken und ausschneiden.

2. Wahlweise mit Buntstiften, Filzstiften oder auch Stickern der Kreativität freien Lauf lassen. Denn cool ist, was gefällt …

3. Mit Masking Tape oder
mit Tesafilm zusammenkleben, Ei drauf – fertig ist die coole Osterdekoration.

Wir haben die Eier mit Klebepunkten eher abstrakt gestaltet, aber es lassen sich damit auch ganz einfache Gesichter kleben. Oder vielleicht malt ihr diese lieber mit einem Stift auf?

Viel Spaß beim Basteln!

Kinderkostüme für Karneval: Einfache DIY Ideen

Ob warm oder kalt, die Narren feiern auf jeden Fall Karneval! Die (für den Rheinländer) wohl lustigste Zeit des Jahres steht vor der Tür. Zu Karneval ist immer Kreativität in Sachen Kostüm gefragt – das gilt auch für die Kostüme für Kinder. Für all diejenigen, die noch nicht die passende Kostümidee für Karneval gefunden haben, haben wir hier einige originelle Vorschläge für Kinderkostüme zusammengestellt.

Deutsche Karneval Tradition

Die Tradition des Karnevals ist sehr alt. Schon im 13. Jahrhundert gab es Karnevalsumzüge und besonders im Rheinland ist dieses Fest etabliert. Kreative und farbenprächtige Kostüme, stimmungsvolle Musik sowie Prunksitzungen mit lustigen Büttenreden stehen in der fünften Jahreszeit an der Tagesordnung. Alle die Karneval-Liebhaberund auch Kinder die dazu gehören werden sich begeistern. Der Höhepunkt der Fastnacht (wie der Karneval in Süddeutschland, aber auch in der Schweiz und in Österreich genannt wird) sind die 6 Tage vor Aschermittwoch. Von Donnerstag bis Dienstag geht es beim Straßenkarneval in den deutschen Karnevals-Hochburgen am Rhein hoch her. Bei den Umzügen gibt es geschmückte Wagen, begleitet von Musik- und Tanztruppen und natürlich verkleidete Menschen zu bestaunen.

Die schönsten Kinderkostüme für Karneval

Karneval ist ein tolles Fest für Kinder. Sich zu verkleiden macht ihnen einfach riesig Spaß. Zum Glück ist der Fantasie in Sachen Verkleidung zu Karneval keine Grenzen gesetzt. Ob Held, Regenbogen oder Zuckerwatte… hier findet ihr die schönsten Last-Minute Karneval Kinderkostüme.

Kinder Verkleidung mit Thema Essen

Alles Drumherum Essen ist ganz witzig und bringt gute Laune. Hier hast du ein paar Ideen für Kinderkostüme mit Essen Thema.

Kind im Eis Mann Kostüm

Eismann ist wirklich ein leckerer Job! Mit einem weißen Anzug oder T-Shirt und weiße Hose ist der Kostüm schon fertig. Dann braucht man ein Schuhkarton und noch Pappe, Farben und Schere für die verschiedene Eis-Sorten.

Kind im Salat Kostüm

Salat ist grün und gesund! Seidenpapier, Kleber, Luftballons und ein bisschen Pappe: der Job ist schon erledigt. Dazu passen grüne Hose und Salatlöffel.

Kind im Zuckerwatte Kostüm

Dieses Kostüm ist ohne Zweifel süß. Man braucht einfach weiße oder rosa Pappe, ganz viel Watte und Kleber. Für den pink Effekt lohnt sich ein Farbspray zu kaufen.

Kind im Ananas Kostüm

Saftig und Knallig: dieses Ananas Kostüm bringt Sommerstimmung. Mit gelben Stoff, Schere und Filzstift ist es erledigt. Darunter passen gemütliche Leggings oder Jogginghose.

Tiere als Kinder Faschingskostüme

Tierkostüme sind ein Evergreen und ganz einfach zu machen.

Kind im Haifisch Kostüm

Für das Haifisch Kostüm braucht man ganz wenig Engagement. Pappe, Schere und Farben reichen um das Karnevalanzug zu schaffen.

Kind im Lama Kostüm

Kinder lieben Lamas. Hier wieder mit Pappe und einen Box aus Karton wird das Kostüm schon fertig sein. Ein Poncho und ethnische Schuhe werden den Look ergänzen.

Kind im Maus Kostüm

Süße Mäuschen kommen vom Käse raus! Hier braucht man einfach einen Mausanzug, gelbe Pappe und Schere.

Kind im Libelle Kostüm

Libelle sind prächtig und mit diesem Anzug wird auch dein Kind wunderschön fühlen. Ein knalliger Bodysuit mit oder ohne Tutu ist der Basis. Die Flügel können mit Karton und Strumpfhosen gebastelt werden. Was den Schwanz betrifft, braucht man Watte oder Papier für das Futter und weiche Stoff für den Bezug.

Fantasievolle Karnevalskostüme

Raum für Fantasie mit diesen bunten und lustigen Kostümen.

Kind im Badewanne Kostüm

Spielen in der Badewanne ist eine der beliebten Aktivitäten von deinen Kindern. Für dieses Kostüm ist es nötig viele weiße Luftballons, eine Duschhaube, einen Box am besten weiß und ein weißes Kleid.

Kind im Heißluftballon Kostüm

Der Heißluftballon benötigt fast die gleiche Materialen. Übrig sind nur Holzstäbchen, Papiertüte, Filzstifte und bunte Bände.

Kind im Astronaut Kostüm

Für das Nasa Astronaut Kostüm ist die Geschichte ein bisschen mehr kompliziert aber noch machbar. Hier bedürft man einen wattierten Anzug, Schneestiefel und wieder einen Box aus Karton. Die Flammen sind aus Stoff aber können auch aus Seidenpapier fertig gestellt werden.

Kind im Regenbogen Kostüm

Regenbogen bringen nur Lächeln. Mit einem einfarbigen Sweatanzug, Pappe und Luftballons ist das Karnevalkostüm bereit für die Parade.

Unser Favorit: Königin Elisabeth II als DIY Karnevalskostüm

Unser persönlicher Crush für diesen Karneval ist das Kostüm von Elisabeth II. Mit ein paar Dingen könnt ihr es zu Hause basteln. Die Königin ist ein Sinnbild von Eleganz und Stil, erstaunt uns aber immer mit ihren bunten Kostümen. Mit diesem Kostüm werden eure Kinder ohne Frage richtig lustig aussehen.

Kind im ElisabethII Kostüm

Man braucht eine grauhaarige Perücke, einen kleinen Strohhut, eine süße Mini Handtasche und einen knalligen Mantel. Schon ist das Elisabeth II Kostüm fertig!

 

Teaser- und Sliderbild: Getty Images

Bastelvorlage zum Download: Weihnachtsmann-Anziehpuppe

Während ihr noch die letzten Geschenke für Onkel Erwin und Oma Helga besorgt, können eure Kids etwas sinnvolles tun: Den Weihnachtsmann einkleiden. Mit unsere Free Printable wird das Fashion-Atelier des Mannes vom Nordpol eröffnet.

Auch wenn Weihnachten nur ein einziges Mal im Jahr stattfindet – stressig genug für 365 Tage ist es aber dennoch. Das wissen wir alle selber. Da hat natürlich keiner Zeit, sich noch um die eigene Mode zu kümmern. Allerdings hat es jemand wie der Weihnachtsmann gar nicht so einfach: Er muss sich durchaus an seinen „Signature Look“ halten. Wir haben ein kleines Helfersyndrom bei uns entdeckt und möchten dem armen Weihnachtsmann gerne eine Stilberatung gönnen. Alleine schaffen wir das allerdings nicht, da brauchen wir eure Kids zur Hilfe. Mit unserem Free Printable können die Kleinen gleich loslegen: Alle Einzelteile ausschneiden und los gehts!

DOWNLOAD Weihnachtsmann zum Anziehen

Illustration: Daphne Braun

DIY Bastelanleitung: Weihnachtsbäume aus Krepp-Papier

Alle Jahre wieder braucht man neue Bastelideen für die Weihnachtsdeko, oder? Für den festlich gedeckten Tisch oder die Fensterbank sind diese niedlichen Weihnachtsbäumchen aus Krepp-Papier perfekt. Hier kommt die Anleitung als Video!

Zugegeben, ein wenig üben muss man, bis die Bäumchen wirklich so formschön wurden. In unserem Video seht ihr die Bastelanleitung im Schnelldurchlauf, die wichtigsten Schritte haben wir aber auch unter dem Video noch mal für euch aufgeschrieben.

Weihnachtsbäume aus Krepp-Papier

1. Einen Streifen vom Krepp-Papier abschneiden in ca. 3-4 cm Breite. Mit einem breiteren Streifen kann man höhere Bäumchen fertigen.

2. Schmale Fransen ins Papier schneiden. Je schmaler die Fransen, desto buschiger wird das Bäumchen.

3. Nun diesen Fransen-Streifen von unten nach oben um den Schaschlikspieß kleben. Am Anfang unten aus mehreren Schichten eine dickere Basis schaffen, so erhält das Bäumchen nachher seine typische Form. Dann arbeitet man sich nach und nach hoch rund um den Holzspieß, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.

4. Ein Stück von dem Krepp-Papier stehen lassen, und dann den Spieß abknipsen. Nun das restliche Stück Papier um die Spitze kleben.

5. Die Spitzkorken halbieren, in die Schnittfläche wird das Bäumchen gesteckt. Die glatte Fläche wird zur Standfläche. Achtung: man muss jedes Bäumchen ziemlich mittig und gerade in den Korken stecken, damit es Stand hat. Je nachdem, wo die Bäumchen stehen sollen, könnt Ihr mit etwas Knete Halt geben. Fertig!

Tipp: Ein Klebestift ist hier besser geeignet als flüssiger Kleber, denn dann färbt das Papier unschön ab und weicht zu stark auf.

 

Video: DIY Nutella-Burger

„In Italien bekommt man bei McDonalds Nutella-Burger??? Warum nicht hier?“ Ein schweres, tiefes Raunen ging durch unsere Redaktion! Gut, dass wir mittlerweile harte DIY-Profis sind und uns einfach mal schnell selbst drum gekümmert haben. Natürlich wollen wir euch ein so lebenswichtiges DIY nicht vorenthalten!

Zugegeben: Es wurde lange diskutiert, ob auf das Brötchen nun auch Butter soll, ob wir das richtige Gebäck gewählt haben und ob die angewandte Schmiertechnik überhaupt adäquat ist. Nach einer intensiven Redaktionssitzung haben wir uns für Purismus und Kernigkeit entschieden – soll uns ja auch ein bisschen selbst repräsentieren das Ganze.




 

Wir haben gelernt: So ein Nutella-Burger kann auch ein klasse Persönlichkeitstest sein! Wie wollt ihr euren Nutella-Burger am liebsten veredeln? In der gewöhnungsbedürftigsten Variante, die wir in unseren eigenen Reihen vertreten hatten, waren Lakritzbonbons involviert.

Titelbild: Andrej Dallmann

Erfolgreiches Kickstarter-Projekt:
Bausteine aus Pappe von edo

Auf kickstarter.com werden Träume wahr, oder auch Visionen. Immer mal wieder stolpern wir in der Redaktion über Projekte, von denen wir uns sehnlich wünschen, dass das Finanzierungsziel erreicht wird. Wie es zum Beispiel bei diese großen Bausteinen aus Pappe von edo passiert ist!

Ein Schloß, ein Auto, ein Haus – dass man aus Bausteinen all diese Sachen entstehen lassen kann, ist nichts neues. Dass man sie aber in (fast) Lebensgröße bauen kann, schon. Und wenn die Kinder irgendwann dem Spielalter entwachsen sind, so lassen sich auch kleine Möbel daraus machen. Der Ingenieur Simon Carlo Marussi aus Italien hatte die Idee, die er dann zusammen mit seiner Partnerin und der Mutter seines Sohnes entwickelt hat. Gemeinsam mit seiner Schwester bildet das Trio das kleine Familienunternehmen, das dank der erfolgreichen Kampagne bei kickstarter.com nun ihr erstes Projekt realisiert. Und obwohl das Ziel erreicht wurde, könnt Ihr dieses Projekt noch immer unterstützen und so zum Beispiel ein Set der Bausteine zum Vorteilspreis erhalten.

playedo-shooting1

Die Bausteine sind aus recyceltem Karton gefertigt und werden in unterschiedlichen Farben und zwei Größen erhältlich sein.

Bastelanleitung : Frittenbudentheater aus Papptellern

Mit Papptellern Krach machen, mit Klorollen schleudern und mit Eierkartons gärtnern: Diese Sachen können viel mehr als einfach nur weggeschmissen werden. Zeit zum Basteln!

Wie wärs zum Beispiel mit einem Frittenbudentheater? Alles was man dafür braucht, habt Ihr sicher schon Zuhause. Hier Bastelanleitung dazu aus dem Buch „Mach was Draus!“, erschienen im Coppenrath Verlag. Das Buch bietet Anregungen zum Basteln aus den einfachsten Gegenständen.

machwasdraus_seite88

 

Mach was draus

„Mach was Draus! Lustige bunte und kreative geniale Ideen“ von Katja Enseling und Ruth Niehoff. Copyright Coppenrath 2016.

Kreativ im Kinderzimmer: Tapeten selbst gestalten

Zum Start des neuen Schuljahres, weil der Sommer so langsam zu Ende geht oder einfach aus Freude an einem DIY-Projekt: Gründe, dem Kinderzimmer einen neuen Look zu verpassen, gibt es viele. Warum also nicht die Wänden neu gestalten? Stellt sich nur die Frage: Selbst streichen und dem Zimmer so eine persönliche Note verleihen? Oder eine hübsch gestaltete Tapete aussuchen? Wir sind eindeutig für einen Kombination aus beidem! Ja, das geht. Bei Photowall gibt es Tapetenmuster, bei denen ihr die Motive selbst ausmalen könnt – oder die Kids.

Schoolstart_wallpaper
Tapete „Happy Forest“ von Sne design

Wer sich oder dem Nachwuchs das Verzieren der Tapeten nicht zutraut, findet bei Photowall auch jede Menge fertig gestalteter Tapeten. Diese können in individuellen Maßen bestellt werden, damit sie perfekt ins Kinderzimmer passen. Dann habt ihr die Qual der Wahl: Sollen ab sofort niedliche Teddys, wilde Wüstentiere oder coole Meeresbewohner das Reich der Kids zieren? Verwandelt ihr das Zimmer in einen Bauernhof oder in einen Wald? Oder soll es doch lieber clean und reduziert sein? Hach. Schwierige Entscheidung. Hier sind ein paar Inspirationen, die volle Auswahl gibt’s im Shop.

AcneJR_Chester_Photowall
Fototapete „Chester“ von Acne Jr.

 

ArtPause_Animal_Map_Of_The_World_Photowall
Fototapete „Animal Map of the World“ von Art Pause

 

Fototapete "ABC Wall" von Anna Pernilla
Fototapete „ABC Wall“ von Anna Pernilla

 

Fotos: PR