„In Italien bekommt man bei McDonalds Nutella-Burger??? Warum nicht hier?“ Ein schweres, tiefes Raunen ging durch unsere Redaktion! Gut, dass wir mittlerweile harte DIY-Profis sind und uns einfach mal schnell selbst drum gekümmert haben. Natürlich wollen wir euch ein so lebenswichtiges DIY nicht vorenthalten!

Zugegeben: Es wurde lange diskutiert, ob auf das Brötchen nun auch Butter soll, ob wir das richtige Gebäck gewählt haben und ob die angewandte Schmiertechnik überhaupt adäquat ist. Nach einer intensiven Redaktionssitzung haben wir uns für Purismus und Kernigkeit entschieden – soll uns ja auch ein bisschen selbst repräsentieren das Ganze.




 

Wir haben gelernt: So ein Nutella-Burger kann auch ein klasse Persönlichkeitstest sein! Wie wollt ihr euren Nutella-Burger am liebsten veredeln? In der gewöhnungsbedürftigsten Variante, die wir in unseren eigenen Reihen vertreten hatten, waren Lakritzbonbons involviert.

Titelbild: Andrej Dallmann