Gerade jetzt ist die ideale Vorlesezeit. Die Abende sind lang und es ist einfach wundervoll, eingekuschelt auf dem Sofa eine schöne Geschichte zu hören. Dieses Mal haben wir spannende Bilderbücher für Drei- bis Fünfjährige herausgesucht, passend zum bundesweiten Vorlesetag …

Locken, Pony, Pferdeschwanz…

…und jede Menge Firlefanz. Kinder lieben Reime. Sie stärken außerdem das Sprachempfinden und die sprachliche Kompetenz. Und außerdem macht es unglaublichen Spaß, Reime aufzusagen.

Ebenso spannend sind Haare – auch weil sie bei jedem Menschen anders aussehen. Martin sieht aus, als hätte er einen Marshelm auf, dagegen hat Anneliese etwas auf dem Kopf, das aussieht wie Gemüse. Ein Bilderbuch bei dem Reime und Haare vorkommen wird bestimmt schnell zum Liebling bei dem man, kaum ist es „ausgelesen“ sofort hören wird: Nochmal!

Ab 3 Jahren. Von Daniela Kulot, erschienen bei Gerstenberg für 9,95 Euro.

Das Neinhorn und die Schlangeweile

Endlich gibt es Neuigkeiten vom Neinhorn. Der erste Band von Erfolgsautor Marc-Uwe Kling wurde in 20 verschiedene Sprachen übersetzt und in der kleinen Sparte der Kinderbücher damit zum Bestseller.

In der neuen Geschichte geht es um Langeweile. Das NEINhorn und die KönigsDOCHter hatten nämlich einen Streit. Sie wissen zwar nicht mehr worum es genau ging, aber dem NEINhorn reicht es erst mal und es geht. Es landet bei einer Wanderung im Dschungel. Dort trifft es die SchLANGEWEILE, die von einem Assst runterhängt und allesss sssuper schlangweilig findet! Egal, was das NEINhorn vorschlägt, sie hat keine Schlussst darauf. Mal sehen, was jetzt passiert…

Für Kinder ab 3 Jahren. Von Marc-Uwe Kling, erschienen im Carlsen Verlag für 13 Euro.

Wütend

Jeder von uns kennt dieses Gefühl: Wut! Es ist nur schwer zu steuern. Die Heldin in dem Bilderbuch wird mitgerissen von ihrer Wut, sie erlebt sie als wilden Ritt. Ihr Gefühl der Wut entlädt sich wie eine Naturgewalt. Die mehrfach ausgezeichnete Illustratorin Britta Teckentrup stellt in kraftvollen Bildern dar, wie diese Emotion sich anfühlen kann.

Das Buch kann ein Türöffner sein, gerade für Kinder, die nicht gerne über ihre Empfindungen sprechen – oder die einfach noch nicht wissen, wie sie diese in Worte fassen sollen. Die Illustrationen von Teckentrup zeigen, dass Wut ebenso kraftvoll wie beängstigend sein kann. Aber auch, dass diese Emotion durchaus positiv besetzt werden kann, als Kraft der Veränderung.

Ein schönes Bilderbuch, das nicht nur für Kinder die leicht in Wut geraten guter Vorlesestoff ist.

Ab 4 Jahren. Von Britta Teckentrup, Prestel Junior Verlag für 18 Euro.

Lebensretter

Wenn Menschen oder Tiere in Gefahr geraten, brauchen sie wiederum Menschen, die ihnen helfen. In diesem Buch werden uns 12 davon vorgestellt, zum Beispiel die Feuerwehrfrau Leonie, die Tierärztin Tamika oder Andres, der fliegenden Arzt, der in Australien nur mit einem kleinen Flugzeug von Patient zu Patient kommt.

Die Helfer „erzählen“ von ihrem Alltag, ihren Aufgaben und man lernt ihre Ausrüstung kennen. Jeweils auf einer Doppelseite erfahren Kinder so, was eine Katastrophenhelferin oder ein Polizist macht, also Helfer die man jeden Tag sieht oder eben nur ganz selten, weil sie nicht so leicht zugängliche Einsatzorte haben.

Ein spannendes Sachbuch zum Vorlesen für Kinder ab 4-5 Jahren.

Von Eryl Nash und Anna Albero, erschienen bei Prestel Junior für 15 Euro.

Die Bank

Kinderbücher zu schreiben ist bei Celebrities seit einiger Zeit wieder in Mode. Jetzt ist das Erstlingswerk Herzogin Meghan in deutscher Sprache erschienen, also ein Bilderbuch mit einem gewissen royalen Flair.

In der kleinen Geschichte dreht sich alles um eine Garten- oder Parkbank, an der sich Vater und Sohn regelmäßig begegnen. Hier teilen sie ihre Erlebnisse, ihre Träume und ihr gemeinsames Glück. Entstanden ist das Bilderbuch aus einem Gedicht zum Vatertag, das Meghan für Ehemann Harry kurz nach der Geburt von Sohn Archie geschrieben haben soll. Die Illustrationen zeigen eine Vater-Sohn-Beziehung voller Innigkeit und mit wirklich süßen Momenten, zum Beispiel wenn Vater und Sohn gemeinsam im Tütü Ballettübungen machen. Für kleine Zuhörer, die noch gar nicht interessiert wer Herzogin Meghan oder Prinz Harry sind, eine Geschichte in der tatsächlich viel Liebe steckt.

Von Meghan Herzogin von Sussex und Christian Robinson, erschienen bei cbj für 15 Euro.

Eine unglaublich sagenhafte Tortengeschichte

Der Küchenjunge Stefan ist im unglaublich sagenhaften Hotel Delaunay in der sagenhaften Stadt Delaunay ein bisschen „Mädchen für alles“.  Das heißt er muss morgens aufstehen und alles vorbereiten, Kaffee kochen, abspülen, Kartoffeln schälen… Doch eines Tages möchte Stefan „Chef de Pâtisserie“ werden und die tollsten Kuchenkreationen backen.

Die Küchenchefin hält davon gar nichts und sagt ihm das auch. Gemein! Stefan will sie eines Besseren belehren und backt abends zuhause einen genialen Kuchen. Und während er backt und kreiert, läuft in der Küche des Hotels gar nichts mehr. Ob da auch den anderen auffällt, wie wichtig Stefans Arbeit ist?

Ein märchenhaftes Kinderbuch mit zauberhaften Illustrationen und einem süßen Happy-End.

Ab 3 Jahren. Von Kate Davies und Isabelle Follath, erschienen im Bohem Verlag für 16,95 Euro.

Spannende Sachbücher für Kinder ab 4 Jahren findet ihr hier.

 

Bilder: Gettyimages